3,5 Jähriges Pferd reiten?

12 Antworten

Nur schon zu fragen wie man so ein Pferd reiten muss, zeigt dass du noch nicht die nötige Erfahrung dazu hast.

Man kann nicht verallgemeinern was ein 3,5 Jähriges Pferd kann. Kommt darauf an wie lange es schon unterm Sattel ist. Deine Aufgabe ist es sich auf dem Pferd einzufühlen und zu gucken was man ihm abverlangen kann. Vielleicht ist das nur ganz wenig udn vielleicht auch für ein 3,5 Jährigen schon eine ganze Menge. Liegt auch daran, wie lernbegeistert das Pferd ist und wie gut derjenige, der es eingeritten hat. Ich denke mit E Niveau hat man für ein junges ungelerntes Tier noch nicht genügend Erfahrung um es sicher und gut weiter zu reiten. Denn so junge Tiere brauchen viel Unterstützung vom Reiter und man muss sich gerade bei ihnen gut darauf konzentrieren, wie Lange sie Lust haben zu Arbeiten und auch Lust haben sich zu konzentrieren. Übertreibt man es zu oft und zu doll hast Du Dein Pferd ganz schnell versaut und es hat kein Spaß mehr an Reiten.

3,5? das ist ja noch ein Baby! Wenn du dich wirklich entschließen solltest aufzusteigen, reite mit weicher Hand, und falle ihm nicht ins Kreuz, aber nur so ein Tipp: mach es nicht... es ist wenn etwas passieren sollte ein schock fürs leben! für dich und das tier, also überlege dir gut ob du tatsächlich schon gut genug für ein 3,5 jähriges pferd bist. Ich bin auch 12, aber ich bin mit Pferden aufgewachsen. Mein Vater lässt mich aber trotzdem NICHT auf unsere 3-4 jährigen. Das wohl auch mit Grund oder? LG Gallupi

Ist es verwerflich,ein 6- Jährigem Pferd auf einer Dressurkandare zu reiten?

Hi,

Ich reite momentan unter meiner Trainerin ein 6-Jähriges Pferd(in der Dressur momentan). Es hat eine fertige Grundausbildung. Jetzt üben wir noch am feinschliff und ich reite ihn seit bummelig 2 Reitstunden auf einer Dressurkandare( habe eine weiche Hand). Das Pferd läuft darunter sehr entspannt und macht keine Anzeichen,dass es ihn stört.

Eine im Stall meinte heute zu mir,was ich für eine "Tierquälerin" bin,weil ich eine Kandare benutzt habe.

Wie seht ihr das? Ist eine Kandare okay,bei einem 6-Jährigen? Was ist euer Einstellung dazu? Liebe Grüße, Marie

...zur Frage

Wie motiviert ihr euch zum Reiten bei dem Wetter?

Hi Leute, vielleicht kennt das der ein oder andere von euch - man ist nach der Arbeit bei der Hitze echt platt. Dann muss man aber noch zum Pferd und am besten noch reiten. Wie motiviert ihr euch (und euer Pferd?)

...zur Frage

sporen ja oder nein ich weiß nicht mehr weiter?

Meine Reitlehrein hat gesagt ich könnte mein Pferd auch mal mit Sporen reiten versuchen weil mein Pferd in letzter Zeit sehr faul ist aber ich will es eigentlich nicht machen ich habe angst das mein pferd dann immer nur mit Sporen reiten muss weil es dann abgestumpft ist und das es meinem Pferd weh tut. Ich weiß nicht ob ich mit oder ohne oder mit Sporen reiten soll? Was haltet ihr von Sporen?

...zur Frage

Worauf soll ich beim Probereiten achten?

Hey ich gehe morgen probereiten auf einer 17 jährigen holsteiner haflinger Mix stute und freue mich schon zu Tode :D 

Was für Fragen sollte ich stellen und worauf sollte ich achten? ;)

...zur Frage

Probereiten, A Niveau , Reiten, reitbeteiligung?

Hallo, Ich bitte um eure Hilfe. Am Mittwoch habe ich probereiten für eine RB. Dort steht aber dass man A/L niveau reiten können muss. Was muss man dafür können? Ich kann alle drei Gangarten, ein Pferd durchs Genick reiten und kennne mehrere Seitengänge und weiß wie man einen Galoppwechsel reitet.

...zur Frage

worauf achten die besitzer beim probereiten?

hallo, ich gehe heute ein pferd probereiten das ich evtl. als reitbeteiligung beckomme. nun würde ich gerne wissen worauf die besitzer genau achten! ob ich gut reiten kann oder ob ich gut mit dem pferd klarkomme? Antworten von pferdebesitzern erwünscht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?