320 Kbps und 128 Kbps - unterschied

3 Antworten

MP3 ist eine verlustbehaftete Komprimierung, d.h. die Dateien sind kleiner als das Original, hören sich dafür aber auch schlechter an. Je höher die Zahl, desto schwächer die Kompression (= mehr Speicherplatzverbrauch pro Minute) und desto besser die Qualität.

Aber den MP3-Player interessiert das weniger. Der sollte die MP3s immer abspielen können.

320Kbps sind größer haben aber dafür eine bessere quallität je mehr KBits pro sec desto besser und desto größer ist das lied.

ganz einfach - mp3 komprimiert mit 320 Kbps sind hörbar besser, weil nicht so stark komprimiert wie 128er. (und 320er sind logischerweise auch "größer")

das hat mit "besonderen" Geräten nix zu tun.

Was möchtest Du wissen?