2x 4 ohm Lautsprecher an 8 ohm weiche?

2 Antworten

Moin Moin und Hallo,

Ich hätte da genauso wie du meine Bedenken. Es gibt aber Frequenzweichen wo man 4ohm Chassis anschließen kann.
Oder du nimmst sie mal zwei 😜
Müsste ich jetzt aber auch nach genauen Modellen nachschauen. Das mach ich mal grade 🙈

Hast du denn schon was?

0

Ja so einiges schon gefunden also an Informationen. Aber ich hab mich auch grade erst belesen und jetzt fang ich erst an zu suchen was die weiche angeht.

0

Also mal was sehr aufschlussreiches was ich gefunden habe.

"""""""""""""""""
Durch ein Chassis mit 4 Ohm würden an 2V Spannung 0,5A Strom fließen.
2V*0,5A=1Watt

Bei einem Chassis mit 8 Ohm, wären es an 2Volt aber nur 0,25A.
2V*0,25A=0,5W

Wenn das 8 Ohm-Chassis die gleiche Leistung aufnehmen soll, wie das 4 Ohm-Chassis, muss der Verstärker eine entsprechend höhere Spannung liefern.
Das eine Watt wäre dann mit einer Spannung von 2,83V erreicht.
2,83*0,35=1Watt

Das ist aber eine ziemlich grobe Vereinfachung der Realität, weil so ein Chassis keinen konstanten Widerstand hat.
Der ändert sich nämlich mit der Frequenz und deshalb ist die Angabe des Kennschalldruckes bei einem Watt aufgenommener Leistung mit Vorsicht zu genießen.

Mittlerweile hat es sich eingebürgert, den Schalldruck bei einer definierten Klemmenspannung anzugeben und die ist idR 2,83V.
Wenn ich den Bau eines Lautsprechers plane, der dann an einer Endstufe hängt, ist es für mich wichtiger zu wissen, wie laut meine beteiligten Chassis an einer bestimmten Spannung sind, wogegen mich die aufgenommene Leistung da weniger interessiert.

Da kann es durchaus sein, dass ein 4 Ohm Bassmitteltöner mit einem 8 Ohm Hochtöner kombiniert wird, wenn die beiden schalldruckmäßig zusammen passen.

Betrachte ich aber meine Berechnung oben, dann müsste ich um einem 4 Ohm Gesamtwiderstand bei 3wege (3 Chassis) zu erhalten (um somit die Box an meiner Anlage "korrekt" an zu schließen), 2x 16 Ohm (MT und HT) und ein mal 8 Ohm (TT) verbauen?

Hier kommt jetzt die Weiche ins Spiel.
Die sorgt dafür, dass die Impedanzen der beteiligten Chassis im Bereich der Trennfrequenz stark ansteigen.

Ein Beispiel:
Das sind zwei gleiche Chassis mit praktisch idealen Impedanzgängen. Trennfrequenz ist 1000Hz.
Benutzer Bild Extern

Gelb ist der unbeschaltete Impedanzgang.
Schwarz sind die Impedanzgänge der Weichenzweige.

Der fiktive Bass hat jetzt eine Spule als Tiefpass bekommen, der fiktive Hochtöner einen Kondensator als Hochpass.

Dadurch fängt die Impedanz des Tieftonzweiges an, ab ca.200Hz immer mehr zu steigen.
Gleichzeitig sorgt der Kondensator vor dem Hochtöner dafür, dass die Impedanz des Hochtonzweiges unterhalb von ca.4kHz zu tiefen Frequenzen hin immer höher wird.

Dadurch ergibt sich vereinfacht bei 3000Hz zB eine Parallelschaltung aus einem 6 Ohm und einem 16 Ohm Widerstand und bei 400Hz wäre es ein 6 Ohm und ein 14 Ohm Widerstand.

In der Summe schaut das dann so aus:
Benutzer Bild Extern

Schwarz ist der Gesamtimpedanzgang und es ist gut zu sehen, dass sich in der Summe ein recht schöner Verlauf ergibt.

Die gelbe Kurve zeigt den Impedanzgang der beiden Chassis ohne Weiche.
""""""""""""""""""""

Also eine weiche hätte ich aber gefunden (war übrigens die erste bei der google-suche nach "4 Ohm Frequenzweiche"):

https://www.conrad.de/de/2-wege-frequenzweiche-sinuslive-cr-235-372553.html?gclid=Cj0KEQjwuZvIBRD-8Z6B2M2Sy68BEiQAtjYS3DW7LD5buXoManw1-632-XVkL4nR1Pa5UQZFpwNVH00aAmKF8P8HAQ&insert_kz=VQ&ef_id=WMusdwAAAakD7qDp:20170501191425:s

Denk aber auch dran das Frequenzweichen wenn ein toller klang bei raus kommen soll abgestimmt sein sollten. Das wäre bei dieser vielleicht ganz gut gegeben.

0

2 Boxen an 1 Frequenzweiche... geht das?

Hallo liebe Community,

Hoffe es kennt sich jemand in diesem Bereich aus und könnte mir weiterhelfen. Ich hab einen Verstärker mit normalem +/- Ausgang für den Lautsprecher. Da mein Lautsprecher aber für Mittel/Tieftöner einen Eingang und für den Hochtöner einen Eingang hat is der Anschluss nicht direkt möglich. Habe also eine Frequenzweiche gekauft und dazwischen gehängt. So weit so gut. Jetzt die Frage könnte ich an die selbe Frequenzweiche noch eine Box dranklemmen????

...zur Frage

Canton-Lautsprecher: Hochtöner still; wie kann man austesten, ob Weiche oder Töner betroffen sind?

Habe bei meinen beiden Canton CT 1000 stumme Hochtöner, Mittel- und Basslautsprecher funktionieren. Nun las ich von einem Batterietest und habe diesen mit einer 1,2 Volt-Batterie (am Hochtöner) durchgeführt, allerdings ohne die Kabel des Hochtöners abzulöten.

Nun knackt zwar der Mitteltöner, der Hochtöner bleibt weiter stumm. Heißt das nun, dass die Weiche funktioniert (der Strom dringt ja zum Mitteltöner durch), der Hochtöner also defekt ist?

Wenn nein, was dann;)?

...zur Frage

4 Lautsprecher an 2 Kanal Endstufe?

Ich möcht 4 Lautsprecher an eine 2 Kanal Endstufe anschließen. Leider versteh ich das mit den Ohm nicht. Also die Lautsprecher haben alle 125 Watt RMS und 4 Ohm. Zur Endstufe habe ich folgende Daten:

K2 600c Performance 2/1 Ch. Amp. 1 x 700W RMS/4 Ohm Brücke 2 x 250 W RMS /4 Ohm Stereo, 2 Ohm stabil,, regelbare 24 dB high / low pass Filter, 18 dB Bass Bost / 45 Hz, 12 dB Subsonicf. 10-100 Hz Bandpassfilter, Line out, L/B/H 258x251x55 mm. Bass Remoute Gain ist optional erhältlich.

Momentan habe ich direkt an der Endstufe 2 Lautsprecher angeschlossen an den 2 Lautsprechern hängen 2 Hochtöner mit integrierter Frequenzweiche. Zudem hängen direkt an der Endstufe noch zwei separate Frequenzweichen (eine am linken und eine am rechten Kanal) an denen jeweils ein weiterer Hochtöner hängt.

Ich habe nun 2 Möglichkeiten:

  1. je einen weiteren Lautsprecher je Kanal direkt an die Endstufe.

  2. die separaten Frequenzweichen an denen die 2. Hochtöner hängen haben noch einen Anschluss für tief-Mitteltöner an denen ich jeweils ein Lautsprecher anschließen könnte.

Also so wie ich das verstanden habe kann ich die Lautsprecher direkt an der Endstufe anschließen da sie ja 2 Ohm stabil ist. Sicher bin ich mir allerdings nicht.

...zur Frage

JBL Flip 3 zurücksetzten/reset?

Hallo,

ich versuche schon die ganze Zeit meine JBL Flip 3 zurück zu setzten, sodass alle Bluetooth Verbindungen gelöscht werden, da sich sonst immer wieder Freunde einloggen und das nervt. Auf Google steht, den On Button 10s gedrückt halten. Habe ich gemacht! Ich habe alles was im Internet steht probiert. Unter anderem auch: Bluetooth und On Knopf 10sec - 1Min gedrückt halten, Minus und Bluetooth Knopf gedrückt halten, Minus und On Knopf gedrückt halten, ... Kann mir jemand helfen ich bin echt Ratlos. Wäre euch sehr Dankbar.

LG Simon

...zur Frage

Brauche ich eine neue Frequenz weiche?

Hallo ich möchte meinen Center Lautsprecher umbauen möchte ein Tieftöner und einen Hochtöner hinzufügen (neues Gehäuse selber bauen)

Momentan habe ich einen Center von Canton mit 2 Tieftöner und einen Hochtöner. (Canton LE105)
Wenn ich jetzt die Lautsprecher hinzufügen möchte brauche ich da eine neue Frequenzweiche oder geht da die alte die dort drinnen ist?

...zur Frage

Realtek HD Audio Manager wo kann man es öffnen?

Hallo, ich habe heute den realtek hd audio manager installiert und es funktioniert auch alles und windows erkennt es auch ganz normal, ich weiß nur nicht wo man das programm öffnen kann also so wie hier http://pics.computerbase.de/2/6/3/6/4/6_m.png ich hoffe das ihr mir helfen könnt !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?