2. Monitor lässt PC langsamer starten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

vermutlich liegt es daran, dass dein grafikprozessor zur versorgung des 2. monitors nicht stark genug ist, um das "mit links", d.h. ohne merkbare leistungsverluste  bewältigen zu können.

frage 1: mit eine rechtsklick auf eine freie stelle im desktop gelangst du zu den bildschirmeinstellungen, in denen du auch die prioritäten der angeschlossenen monitore festlegen kannst.

frage 2: egal wo du ihn anschließt (es könnte auch an der graikkarte sein, wenn sie über entsprechende port verfügt), das wird dein hauptproblem nicht ändern.

wenn das ein alter röhren-monitor ist, wirst du das flimmern nicht ändern können, denn diese alten teile arbeiten nicht mit hohen frequenzen von 50 oder 60 hz, sondern mit deutlich weniger, ist einfach systmbedingt. falls der moni ein eigenes menüprogramm hat (z.b. kontrast, ausrichtung usw.) kannst du versuchen, die höchstmögliche bildschirmfrequenz einzustellen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?