2 Funkuhren, aber eine geht 1 Sekunde vor. Wie kann das sein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr komisch.Bei mir gehen alle Funkuhren genau gleich.Es sei denn, die Batterien sind Müde.Oder Die Fehlerkorrektur ist zu langsam.Ist bei billigeren Modellen oft so.

Hat vielleicht eine der beiden keinen Empfang der Funksignale. Check das mal. Oder stelle mal beide ans Fenster oder so und schau ob sie in einer Stunde wieder gleichgehen.

Das liegt an der internen Verarbeitung des Zeitsignals in der Uhr. Bei mir gehen Wecker und Armbanduhr ungefähr 1,5 Sekunden auseinander. Bei Uhren mit Zeigern kann es auch sein, daß der Sekundenzeiger auf seiner Achse verdreht ist. Versuche aber bloß nicht den Zeiger richtig zu drehen, damit versaut man nämlich im Allgemeinen mehr als das Nutzen bringt. Normalerweise braucht man die Uhrzeit ja sowieso nicht sekundengenau.

gehe einfach aus dem weg, damit diemuhren das signal gleichzeitig empfangen können

Eine braucht vielleicht länger zur Korrektur der Zeit.

kann ja nicht sein, weil der Unterschied wirklich IMMER 1 Sekunde beträgt.

0
@flb89

Warum sollte sie auch einmal langsamer, ein andermal schneller umstellen? Natürlich wäre diese Differenz immer gleich.

0
@wim50

Ich stelle meinen PC z.B. nach der PTB-Atomuhr. das Signal braucht eine Zeit für den Weg im Internet, der Rechnet braucht eine Zeit, um die Systemuhr zu aktualisieren (ein schneller Rechner macht das schneller, ein langsamer eben langsamer). Also hängt meine Zeit immer der der PTB hinter her.

0

Was möchtest Du wissen?