2 Festplatten im Laptop gut oder schlecht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo blackdragon131, 

Könntest du bitte einige von den Modellen die du im Auge hast verlinken?

 1. In den meisten Laptops sollte eine 2,5 Zoll Festplatte problemlos reinpassen, wenn da auch zusätzlich Platz für eine SSD gibt – das ist noch besser. Du könntest dein Betriebssystem und die Programmen-Spielen die du am häufigsten benutzt auf die SSD speichern. So wirst du die Ladezeiten wirklich beschleunigen. Dann sollte es auch kein Problem sein alle andere Daten auf die HDD zu legen.

2. Auf die SSD könntest du Windows haben. Manche Programmen brauchst du auch auf die Systemfestplatte zu speichern und diese lassen sich nicht so leicht auf anderen Volumen gespeichert werden.

 3. Du könntest das so einstellen. Nur bei dem Speichern von Daten brauchst du darauf zu achten, dass diese auf die HDD Volume gehen und nicht auf die SSD, so dass du die späteren nicht schnel füllst

4. Ja, du kannst das machen. Ich habe für mich eine Alternative gefunden. Ich benutze statt zwei separaten SSD und HDD ein Doppellaufwerk – WD Black²

 http://products.wdc.com/support/kb.ashx?id=P2kTY5

Es kombiniert 1TB HDD und 120 GB SDD und du hast die Kontrolle wo was gespeichert wird. 

MfG, Titania_WD

Das ist gut. Man läd oder verschiebt alle Dateien und Programme auf die 2. und hat die erste rein als Arbeitsspeicher. Das Betriebssystem ist immer auf der 1. und lässt sich auch nicht verschieben.

Perfekt kannst auch mehr

Was möchtest Du wissen?