15 Jahre und haut von zuhause ab ... KONSEQUENZEN?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi :)

Um deine Frage zu beantworten - JA DAS DÜRFEN SIE! Konsequenzen können alles mögliche sein. Im Extremfall könnten die Eltern umziehen und den Teenie auf ne neue Schule stecken.

Kurze Zwischenfrage - bist du weiblich oder männlich? Aufgrund von deinem Benutzernamen gehe ich von weiblich aus. Wenn du männlich bist ist die Antwort auch so in die Richtung, doch es wird schwerer die Eltern dann zu überzeugen..

Doch was ich mich eher Frage - wieso abhauen? Mein Gott, selbst Schuld wenn sie zweimal abgehauen und jetzt darum nicht mehr wegdarf. Wie sollen die Eltern so dem Kind vertrauen? Ich bin 21 (also auch noch nicht so super alt :P) aber würde ganz klar einem Kind auch sofort was verbieten wenn es 2mal auf die Art gegen meinen Willen handelt! Und du schreibst "Es geht ihr gut bei mir, sie geht regelmässig zur Schule." Ja aber es kein Dauerzustand woanders zu leben in dem Alter.

Meine Vorschläge für ne friedliche Lösung sind: 1. Rede du mit deinen Eltern, vielleicht können die die Eltern der Freundin anrufen und ne Lösung finden? Vielleicht sind die anderen Eltern beruhigter, wenn sie wissen das deine Eltern dahinter stehen.

  1. Sie soll mit ihren Eltern reden. Ganz ruhig sagen warum sie das will und fragen, was sie tun muss um es doch zu dürfen/wovor die Eltern Angst haben/... Und zwar erwachsen! Nicht in einem quengeligen Ton einer 5jährigen, dazu neigt man in dem Alter manchmal wieder.. ;)

  2. Es einfach für dieses Wochenende akzeptieren! Fragt sonst, ob ihr euch tagsüber sehen könnt, bei 30km ist das ja kein Problem. Schliesslich habt irh das Vertrauen der Eltern missbraucht, jetzt müsst ihr es erst wieder aufbauen.

  3. Bald sind bestimmt bei euch auch Sommerferien - wartete bis dahin und schaut, dass ihr dann wieder beieinander übernachten dürft.

Viiiiel Erfolg! Und seit froh,d ass euere Eltern sich Sorgen machen! Das heisst sie LIEBEN euch! Ihr bedeutet ihnen was! Glaubt mir.... das ist viel schöner wie wenn man ihnen egal ist!

Schön , werden sie wohl aber nicht machen ...

Ich bin Männlich ...

Sie fing erst mit dem abhauen an , als sie es ihr 2 wochen aufeinander ihr verbieteten ... zuvor durfte sie ja immer. Vertrauen tun sie ihr ja auch nicht . Sie ist nur über das Wochenende bei mir ... von Freitag abend bis Sonntag Nachmittag 17uhr + 1,5 Stunden zugfahrt .

Unwahrscheinlich , dass meine Eltern sich da einmischen (bin 19 , lebe zwar noch zuhaus, habe aber meine Eigenständigkeit)

  1. Hat sie schon versucht ... wie gesagt , es wurde kein Grund genannt und das Akzeptierte sie halt nicht.

  2. Wurde schon zu oft akzeptiert ... auch habe ich die Bedingung erfüllt , dass ich da schlafen sollte ... wurde dannach aber auch wieder nicht erlaubt .

  3. Tut mir leid ... für mich gibt es keine Sommerferien mehr :)

Mal gucken wie diese Sorgen sich noch entwickeln ...

0
@Monorose

Ganz ehrlich - kann absolut verstehen, dass dich das ankotzt!

Nur mit 19 solltest du wissen, dass abhauen keine Lösung ist sondern nur noch mehr Ärger einhandelt.

Eigenständigkeit heisst doch noch lange nicht, dass sie dir nicht mehr helfen? Bin mit 18 ausgezogen, aber auch wenn ich heut noch irgendwo gar nicht weiterkomme bitte ich sie um Hilfe. Und vermutlich wären ihre Eltern beruhigter! Oder du rufst bei den Eltern mal an und fragst nach? Sie wollen ihr Mädchen nur in guten Händen wissen und nicht nur die Teenager schwanken in der Pupertät mit ihrer Stimmung und Meinung, auch die Eltern ;) So kann es gut sein, dass sie es erst erlaubt haben und jetzt aufs mal nicht mehr.d

  1. Immer und immer wieder probieren. Eine Situation ausweichen ist trotzig und nicht reif. Die Eltern wollen vermutlich Reife sehen und das Gefühl, dass sie "Macht" haben. Das gibt sie ihnen, wenn sie mit ihnen redet und immer wieder auf sie zugeht. Zudem merken die Eltern so um so mehr, wie wichtig es ihr ist.

zu 2. kann ich nichts mehr gross sagen...

3.. Ah sorry dacht du bist auch 15 :)

Ich hoffe gut für euch beide und viel Glück!

0

Klar könneten sie das tun, denn immerhin sind sie verantwortlich für das was ihre Tochter tut, da sie nich minderjährig ist und können es ihr deshalb auch verbieten. Welche Konsequezen es haben würde weiss ich nicht, aber ich würde davon abraten. Lg Yeah321

Dürften die Eltern die Polizei einschalten und würde diese auch etwas unternehmen ?

Ja - sie sind schließlich die Erziehungsberechtigten.

Welche Konsequenzen könnte dies auch haben ?

Vielleicht wird das Jugendamt eingeschaltet.

Dürfen ja ... würden diese auch was unternehmen ? es herrscht ja keine Gefahr im Vollzug ...

... dann würden sie sich wohl ins eigene Fleisch schneiden ... sie ist es eh schon gefasst .

0
@Monorose

würden diese auch was unternehmen

Ich als Mutter auf jeden fall!

Da ich aber die Eltern Deiner Freundin nicht kenne, kann ich nicht sagen, was diese tun werden.

dann würden sie sich wohl ins eigene Fleisch schneiden

Im Gegenteil - sie machen sich strafbar wegen Verletzung der Aufsichtspflicht.

0
@beangato

Ich meinte die Polizei , ob diese Aktiv sie abholen würde ...

0

Gegenargumente zum Hausarrest?

Hi, ich bin 15 und sitze seit 3 Wochen meinen 3 Monatigen Hausarrest ab. (Der Grund dafür sind 2 Tage Schule schwänzen) Nun sind meine Eltern zu einer Vereinbarung bereit. Zu dieser brauche ich aber Gegenargumente für den Hausarrest und Alternative strafen. Ich hoffe jemand kann mir helfen! LG

...zur Frage

Hausarrest rechtlich erlaubt ?

Hallo ! Also ich bin 16 Jahre alt, darf mich also theoretisch bis 0 Uhr draußen aufhalten. Wenn meine Eltern mir Hausarrest geben, ich aber trotzdem aus dem Haus gehe und meine Eltern dann die Polizei alamieren würden, dürfte die Polizei mich dann zwingen nach Hause zu gehen ? Oder ist das nicht gegen das Recht der Freizügigkeit? Danke !

...zur Frage

Ich habe ein pornografisches Bild jemanden geschickt. Welche Konsequenzen hat das?

Ich habe einen Freund ein Bild von einem Pferd geschickt das mit einer menschlichen Frau geschlechtsverkehr hat. Er hat dies gescreenshotted und in den Klassenchat geschickt. Nun hat unser Klassensprecher dies meinen Eltern mitgeteilt und die wollen zur Polizei und zum Rektor und sagen ich bin ein schwer erziehbares Kind das in eine spezielle Schule muss. Müssen meine Eltern zur Polizei und zum Rektor gehen? Und bin ich jetzt krank weil ich einmal jemanden so ein Bild geschickt habe? Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen? (Ich bin 14)

...zur Frage

Freundin besuchen, eltern erlauben aber nicht was nun?

hey leute, ich will meine freundin die ungefähr 2 Stunden von mir weg wohnt übers wochenende besuchen, nur leider erlauben mir das meine eltern nicht und wir wissen nicht was wir jetzt tun sollen da es ihre eltern auch nicht erlauben.. dürften wir auch ohne erlaubnis der eltern die freundin übers wochenende besuchen oder darf ich das nicht ohne erlaubnis der eltern? wir sind beide 17

...zur Frage

Wer weiß wie lange das Hans Zimmer Konzert dauert?

Leider finde ich rein gar nichts im Internet oder auf den Tickets. Wüsste wirklich gerne wie lange es dauert.

...zur Frage

Mein Bruder.... Was soll ich tun?

Mein Bruder (15) wollte sich gestern umbringen. Er isr von der Schule abgehauen Und hatte einen Brief geschrieben. Dann wurde er von der Polizei gesucht. Er ist gestern in die psycho klinik gekommen. Ich darf ihn nicht besuchen. Meine Mutter darf ihn morgen besuchen, aber wahrscheinlich nur unter Aufsicht. Ich weiß nicht wie ich damit fertig Werden soll. Ich bin ja auch erst 12 Jahre alt. Ich will für meine Mutter stark sein,schaff es aber nicht. Was kann und soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?