15 bis 18 Grad Hotpants?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Figur danach hast solltest du mit Hotpants raus gehen. Zu kalt wird dir schon von ganz alleine.

Man passt die Kleidung normalerweise  dem Wetter an. Bei 15 Grad ist es halt nicht mehr Sommer und Hot Pants sind eigentlich eine Sommerkleidung und darum trägt sie keiner mehr

Daneben macht es auch etwas aus ob es 15 Grad bei Sturm und Regen oder 15 Grad bei Sonnenschein und Windstille ist. Die gefühlte Temperatur ist hier total unterschiedlich.

 

Abgesehen davon: Hotpants muss man auch von der Figur her tragen können und ab einem gewissen Alter sehen die eher lächerlich als sexy aus. Ich würde die selbst bei 35 Grad nicht mehr tragen.

Hot Pants sind auch bei kühleren Außentemperaturen immer wieder nur Klasse. Benutze sie dann einfach häufiger auf Indoor-Partys. Festere Schuhe und dickere Jacke für An- und Abreise ergänzend auswählen. Nackte Beine sind dann für einen kürzeren Moment da draußen kein Problem.

Hallo!

Ich sehe das zwar auch aktuell immer mal wieder, aber im Herbst dann eben mit Leggings oder Strumpfhose drunter, so trug es z.B. gestern die Mutter meiner "Kindergartenfreundin".

Jeder zieht sich so an, dass ihm nicht kalt ist und wenn du in der Kombi nicht frierst, passt es doch auch ------> ich würde mir aus den Blicken der anderen nichts machen und es geruhsam angehen lassen; die anderen haben doch im Grunde nicht das Recht dazu, über deine Klamotten zu urteilen. Wenn du mit dem Outfit klarkommst, passt doch alles.

Woher ich das weiß:Hobby – Weil man sich interessiert!

Danke nur Strumpfhosen und Leggins mag ich nicht so, habe lieber nackte Beine

3

Wer schön sein will muss leiden sag ich mir immer, bei diesen Temperaturen und dem kalten Wind, sind Hotpants ohne Strumpfhosen nicht wirklich angebracht. Aber wenn du damit nicht frierst, kannst du natürlich das ganze Jahr damit rumlaufen. :-)

Was möchtest Du wissen?