(13 Jahre alt) Zeugnis Fälschung strafbar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenns gut gefälscht ist, ist die wahrscheinlichkeit groß, dass es nicht auffliegt. Man muss sich immer vorstellen und fragen: was ist der sachbearbeiter für'n typ? Erkennt er eine Fälschung direkt? Schaut er da ganz genau drauf? Juckt es ihn überhaupt? Meistens gucken solche leute innerhalb einer sekunde drüber und setzen dann nen stempel drauf. Wenn es auffliegt, bekommt deine freundin ein bisschen ärger, aber mehr wird nicht passieren ^^

leider sind ihre Eltern sehr streng und von denen kriegt sie definitiv mächtig Ärger

0
@AshleyMarvel

Ja, definitiv 😂. Aber vllt erkennen sie auch, dass es deren schuld ist, dass ihre tochter das zeugnis fälscht. Würdeb die nicht so viel druck machen, wär das nicht passiert

0
@AshleyMarvel

Denke ihre eltern sind sehr konservativ was das angeht. Früher hatten zeugnis und gute notennoch eine sehr viel höhere bedeutung... Naja, i mean gute noten sind besser als schlechte, aber sagen erstens nichts über IQ und zweitens nicht über einen menschen und auch nicht über den möglichen Erfolg später im leben ^^

0

ich kann dir privat ein bild schicken, könntest du mir sagen, ob es gefälscht aussieht?

0

Warum machst du dir Sorgen?

Die kleine Betrügerin muss sich Sorgen machen!
Sie hat eine Straftat begangen, ist aber mit 13J noch nicht strafmündig.

Ihre Eltern haben offensichtlich bei der Erziehung versagt!
Hoffentlich bekommt die kleine Betrügerin ganz erhebliche Konsequenzen, damit sie für's ganze Leben lernt, dass man nicht betrügen darf und keine Straftaten begehen darf.

Leider ist das Mädchen so unfassbar unerfahren...

0

Sie weiß nicht was sie tut und hat aus Angst gehandelt

0

Mit 13 ist man noch nicht strafmündig, aber wenn das rauskommt, wird sie von ihren Eltern mit Sicherheit Ärger bekommen

naja wenn es ganz gut gefälscht ist und die noten nich zuuuuuuu gut sind dann wird da denke mal keiner hinter kommen

leider hat sie sich überall ne 1 gegeben

0
@AshleyMarvel

dann ist die wahrscheinlichkeit auch nicht sehr hoch aber man könnte schon hinterkommen. Aber bei einem 7 Klasse zeugnis wird das schon kaum jemand hinterfragen aber sag ihr sie soll das lassen und dass das so oder so rauskommt spätestens beim elternsprechtag

0
@AshleyMarvel

die 7 klässlerin soll einfach ihr normales zeugnis mitnehmen und entweder hoffen dass ihre eltern nicht drauf gucken weil sie es in der hand trägt oder es den eltern beichten

0
@AshleyMarvel

sie ist nicht strafbar wenn sie 13 ist also kommt drauf an ob man es riskieren möchte. Wenn sie es beichtet dann kriegt sie ärger von den eltern und fertig. wenn es als fälschung rauskommt muss mann evtl gucken ob sie es gefälscht hat oder die eltern und dann würde sie noch mehr ärger von den eltern bekommen. ich würde die wahrscheinlichkeit auf 10% schätzen dass sie erwischt wird. Man muss halt selbst gucken ob man das risiko eingehen möchte.

0

Was möchtest Du wissen?