11-10-20-23-19-x Zahlenreihe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Rechnung ist: 

11 -1 =10 *2 =20 +3 =23 -4 =19 *5

Also immer minus, mal, plus in Abwechslung und immer "ein mehr" bei der Zahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist genau umgekehrt: ich komme auf viele Algorithmen und weiß nicht, an welchen der Aufgabensteller gedacht haben könnte:

(x*(x*(3*(x-10)*x+91)-68)+44)/4

ist doch kürzer als

a=i%3;aC[i+1]=(a<1)?aC[i]-(i+1):(a==1)?aC[i]*(i+1):aC[i]+i+1;

mit wechselnden Grundrechenarten...

Der Iterationsrechner rechnet beide online vor:

http://www.gerdlamprecht.de/Roemisch_JAVA.htm#(x*(x*(3*(x-10)*x+91)-68)+44)/4@N@C0]=11;@N@Bi]=Fx(i);a=i%253;@Ci+1]=(a%3C1)?@Ci]-(i+1):(a==1)?@Ci]*(i+1):@Ci]+i+1;@Ni%3E9@N0@N0@N#

(LINK endet mit N# )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-1 * 2 +3-4 * 5, 95 ist richtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als rechenoparation Wiederholung von minus/mal/plus - als Operanden aufsteigend 1/2/3/4

also 11-1

10x 2

20+3

23-4

demzufolge als nächstes mal 5

19x5=95


dann käme 95 + 6 = 101

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rechnest mal 5.

Wo ist die Gemeinsamkeit:

11-10 = 1

20/10 = 2

23 - 20 = 3

23 - 19 = 4

95 / 19 = 5


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?