10 Fragen an den Betrieb

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wer hat das bestimmt? wer sich als unternehmen und sei es ein kleiner friseurladen, so auf ein vostellungsgespräch vorbereitet (oder eben nicht) gibt das heft aus der hand, einen bewerber selbst auf den zahn fühlen zu können.

damit hast du das gespräch in der hand, also nutze die chance und suche dir ruhig im internet ein paar fragen zusammen. wer fragt, führt ein gespräch, der gefragte hat zu antworten, das wird uns schon als kind eingebleut.

oder drehe den spieß um und frage einfach, warum der laden nichts von dir wissen will. du würdest erwarten, das deine fragen (die du selbstverständlich hast) auch ohne deine liste im verlauf des gesprächs erörtert oder besprochen werden.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag etwas über den kundenkreis (junge, alte kunden), wie lange gibt es den betrieb schon, usw. Hoffe, konnte dir ein klein wenig helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid ihr zuversichtlich, dass der Betrieb noch Jahre erhalten bleibt? Wie viel Gewinn wird erzielt? Wie viele Kosten entstehen? Welche Risiken gibt es bei Bankrott? Ist es ein sicherer Arbeitsplatz? Macht ihr die Arbeit nicht nur Ernst, sondern sie macht euch noch Spaß? Ist Kundenzufriedenheit das Wichtigste? Was gibt es zu beachten, falls man sich dafür entscheidet? Wie sieht es mit Werbung aus? etc ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie dir SELBST überlegst, beweist du schonmal einen gewissen Biss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melonencola
29.03.2012, 12:42

Danke für die sooft hilfreichen Antworten hier. Ich habe mir natürlich schon selber Fragen überlegt. Aber ich denke je besser ich vorbereitet bin desto besser ist es. Daher frage ich hier nochmal.

0

Ja, ne echt tolle Idee: Überleg einfach, was DU von denen unbedingt wissen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sind die Jungs dort?

Wird der Chef mich anmachen?

Werde ich gekündigt, weil ich immer zu spät komme?

Muss ich was anderes rasieren außer Köpfe?

Werde ich verprügelt, weil ich neu bin?

Lohnt sich diese Sklaverei?

Wieviel werde ich nachher verdienen?

Werden sie mich nehmen nach der Ausbildung?

Werde ich HartzIV Empfängerin nachher?

Soll ich lieber heiraten und Kinder erziehen, damit ich meine Ruhe habe?

Was will ich eigentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn du sollst dir ja selber Gedanken drüber machen und nicht wir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?