Was passiert mit dem Körper wenn man eine Woche nur Wasser, Tee und Kaffee trinkt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Körper verliert Energie, man wird also von Tag zu Tag müder und antriebsloser. Nach einiger Zeit schaltet der Körper auf Sparflamme um nicht "unnötig" Energie zu verschwenden, für den Körper ist grad sozusagen Hungersnot, da muss alles beisammen gehalten werden. Foge: Das Gewicht stagniert weitestgehend.

Wenn dann wieder relativ normal gegessen wird will der Körper die verlorene Energie schnell wieder reinholen und (da es ja bald mal wieder zu einer Hungersnot kommen könnte) wird eingespeichert was geht. Man nimmt also zu, obwohl man nicht mehr isst als vor der reinen Flüssigkeitsdiät.

Er schaltet auf Sparflamme.

Die Funktionen der Eiweiße deines Körpers als Energiegewinnung werden deutlich, in dem Muskeleiweiße abgebaut werden. (Nahrungsmangel)

Du nimmst ab, bekommst Depressionen und wirst Krank, stakst zusammen etc.

Was möchtest Du wissen?