1 Jahr Latein verpasst?

4 Antworten

Ein ganzes Jahr Latein aufzuholen ist schwierig.

Kannst du nicht vielleicht eine Jahrgangsstufe zurückgehen, um auch von vorne anzufangen?

Hast du jetzt Sommerferien? Dann solltest du dir Nachhilfe in Latein bzw. einen Privatlehrer nehmen, der die möglichst schnell die Grundlagen vermittelt.

Die restlichen Vokabeln kannst du dann noch nach den Sommerferien nachlernen. Alleine lernen halte ich für eine schlechte Idee.

Die Grundlagen brauchst du schon, denn der Lehrer wird wegen dir nicht alles von Beginn an beibringen, sondern mit dem Stoff fortfahren.

Du würdest dann drin sitzen und könntest kein bisschen Latein, weder Vokabeln noch Grammatik. Das Jahr würdest du niemals bestehen.

Was wir im ersten Jahr Latein hatten, war rückblickend betrachtet sehr einfach.
Normales Vokabeln lernen und eigentlich nur deutsche Grammatik mit ein paar "Ergänzungen" eben auf Latein :)

Gibt es noch irgendwie die Möglichkeit deinen Klassen- oder den Lateinlehrer dazu zu befragen, ob diese dir Sachen geben zum anschauen oder ob die einen Plan haben das du gefördert wirst, etc.

Mit einen Lehrer und wenn einen Latein und man sich etwas hinsetzt ist es recht einfach, aber ohne Lehrer wäre es schwer.

Mir wurde erzählt, dass sie bisher per Lektionen gelernt haben,davon 7.

0

Per Lektionen?  
Weißt du was diese 7 Lektionen beinhalten?

0

Warte erstmal ab und lass den Unterricht auf dich wirken. So auf eigene Faust Latein lernen...Mhmm, würde ich nicht empfehlen. Mach dir jetzt mal zu dem Zeitpunkt noch keine Gedanken.

Was möchtest Du wissen?