1:5 mit wasser

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Logischer Weise musst mehr Wasser als Reiniger benutzen.. Das heißt wenn du 100ml Reiniger nimmst, musst du 500ml Wasser nehmen. Noch ein Beispiel: Wenn du 1liter Reiniger nimmst, musst du 5 Liter Wasser nehmen ! Viel Spaß :)

naja 5x so viel Wasser, wie Reiniger, also z.B. 10ml Reiniger und 50ml Wasser

1:5 mischen bedeutet, fertige Lösung besteht aus 5 Teilen. Also z.B. 100 ml unverdünnte Lösung m. 400 ml. Verdünnung = 500 ml fertige Lösung. 2. Beispiel: 1 L Konzentrat mit 4 L Wasser... MfG

6 Teile gebrauchsfertige Mischung enthalten 5 Teile Wasser und 1 Teil Reiniger

1 Teil Reiniger also nehmen wir jetzt mal ne tasse als einheit dann eine tasse reiniger mit 5 tassenb wasser. Bzw je nachdem was du verwendest, deckel der Flasche o.ä.

1 Teil Reiniger und 5 Teile Wasser. Das wäre z.B. 1 Liter Reiniger und 5 Liter Wasser.

Das bedeutet 1 Teil Reiniger auf 5 Teile Wasser. z.B.: 200ml Reiniger auf 1000ml Wasser. Also Menge Reiniger x5 = Menge Wasser

1 Teil Reiniger auf 5 Teile Wasser..

Z.B. 1 Liter Reiniger auf fünf Liter Wasser..

Nein 1:5 wäre 1 Teil Rein. und 5 Teile Wasser

0

Hey. Ein Teil Reiniger und 5 Teile Wasser. Was ist daran schwer?

1 teil Reiniger + 5 teile wasser zb. 1 eierbecher voll reiniger + 5 eierbecher voll wasser

..oder Gläser, oder tassen

100l Reiniger und 500l Wasser

5x so viel Wasser al Reinigungsmittel.

sollte eigendlich logisch sein =)

Ähm.. 1 Tasse von dem Reiniger mit 5 Tassen Wasser mischen?!

die 5 fache menge von das was du reingetan hast.

1 Ltr. Reiniger und 5 Ltr. Wasser oder gegebenenfalls runter rechnen (Wer braucht schon 6 Ltr. Putzbrühe!?)

Was möchtest Du wissen?