Bin ich allein, der Sightseeing nicht interessant findet?

6 Antworten

Für mich gehören zu einem gelungenen Sightseeing-Trip auch Freunde/Partner und Essen. Mit diesen empfinde ich dann die Sehenswürdigkeiten durchaus nochmal als Bereicherung, weil sie für neue Eindrücke und Gesprächsmaterial sorgen.

Allein?

0
@tsama

Habe ich auch schon gemacht, wenn mich etwas besonders interessiert hat.

z.B. einen bestimmten Tempel in Südostasien hab ich mir mal ohne meine Frau angeguckt, weil ihr die Wanderung zu beschwerlich war. Das war dann aber gerade deshalb auch wieder schön – weil es somit ein Moment ganz für mich alleine war und eine Chance innerlich mal zur Ruhe zu kommen.

1

Geht mir in den meisten Städten genauso. Es gibt Ausnahmen, aber vielerorts definitiv so.

Wie gestaltest du dann dein URlaub

0
@tsama

Kommt auf den Anlass des Urlaubs an. Klassischer Strand/Sommerurlaub? Am Strand, im Restaurant, in der Bar, am Pool.

In Städten schaue ich mir natürlich die Stadt an, klappere aber nicht klassisch alle Touri-Attraktionen ab. Da interessieren mich schon eher die Restaurants und Kneipen und evtl. auch Clubs :D

0
@LottoOtto99

Kann man Clubs und Kneipen allein besuchen, oder wirkt peinlich?

0

Mir ehrlich gesagt auch nicht. Nichts desto trotz finde ich es irgendwie wichtig. Bildet einfach und man kann bspw. mitreden.

Ja finde ich auch, ein bisschen umschauen reicht ( in fremden Städten) :)

Wozu fährt man in eine fremde Stadt, wenn man dort eh nichts sehen will? Freunde treffen und essen gehen, kann ich daheim auch. Dafür muss ich nicht irgendwo hinfahren und dafür auch noch Geld ausgeben dafür, dass ich dort sein kann.