Warum verkauft man in Zigarettenautomaten keine Zigarren?

5 Antworten

erstens würde kaum ein Cigarrengenießer sowas am Zigarettenautomaten kaufen und zweitens müssen - zumindest Longfillercigarren - bei einer bestimmten Luftfeuchtigkeit gelagert werden - das ist nichts für einen Automaten. Und drittens es gibt so viele Cigarren - welche wolltest Du da rein tun? - Außerdem wäre das auch ein massiver Imageverlust so ein hochwertiges Produkt in so einen Automaten zu stellen - also das passt hinten und vorne nicht.

https://youtu.be/x2VTMLWlmcc

Schau dir mal das Video an.

Es gibt inzwischen 1€ Zigarren und das sind so dicke Dinger.

Ok hab verstanden, trzdm Schade

0
@BenC63

Und? Das sind Shortfiller - das heißt in der Einlage sind nur Tabakbrösel - aber deswegen muss die nicht schlecht sein auch wenn sie natülich nicht mit Longfillern vergleichbar ist, nur gibt es Shortfiller vielfach günstig das ist jetzt nichts neues - trotzdem nichts für nen Automaten. Warum willst Du die auch am Automaten kaufen? Geh in ein Geschäft da kriegst Du auch ne Beratung.

0

Ich denke nicht, daß der Markt dafür so groß ist, daß es sich lohnt. Außerdem würden sie austrocknen.

Platzverschwendung. Man verkauft das was am häufigsten gekauft wird. In Getränkeautomaten siehst du auch nur die meist gekauften Getränke, Ginger Ale oder ähnliches findest du nicht. Platzverschwendung.

Aber Zigarren würden sich doch gut verkaufen lassen?

0

Wenn da Zigarren drin wären, würden sie ja Zigarrenautomaten heißen.

Wow...in Snackautomaten gibt es auch Kondome.

Sollen die jz zu Kondomautomat umbenannt werden ?

0
@BenC63

Was, echt?

Ja, ist ja sonst Irreführung.

1

melde die Idee doch zum Patent an

Was möchtest Du wissen?