Kann die schule einen drogentest verlangen?

8 Antworten

Du kannst einen Drogentest bei deinem Arzt, Schularzt/Amtsarzt machen. Deiner Schule geht das Ergebnis allerdings einen feuchten Dreck an, da ein Arzt eine Schweigepflicht hat. Außer es wird gerichtlich oder durch die Polizei aufgrund eines Tatverdachtes angewiesen. Dann erfährt soweit ich weis die Justiz ob du was genommen hast.

Deine Eltern können dich auch nicht zu einem Test zwingen. 

Du kannst allerdings wenn du ne reine Weste hast auch einfach den Test deinen Eltern zu liebe machen.

Solange du nicht in der Schule rauchst oder dealst, kann es ihr völlig egal sein! Andererseits müssen Lehrer bei einem Verdacht deine Eltern kontaktieren.

Hallo worandelock,

die Schule alleine kann keinen Drogentest erzwingen. Das deine Eltern dich dazu zwingen können würde ich auch ehr als unwahrscheinlich erachten. Allerdings wäre die Polizei nach Richterlicher Anordnung dazu berechtigt.

Liebe Grüße   TrendStar

Nach richterlicher Anordnung? Nach welchem Paragrafen?

0
@Philippus1990

Sobald ein dringender Verdacht vorliegt, kann ein Drogentest eingefordert werden. Wenn die herkömmlichen Methoden verweigert werden bleibt nur noch die Blut Entnahme übrig. 

Genaue Paragrafen kann ich dir nicht nennen, bin ja nicht als Richter tätig :)

0
@TrendStar1

Dummfug.
Blutentnahmen zur Drogenbestimmung dürfen lediglich im Straßenverkehr angeordnet werden oder wenn besonders schwere Straftaten vorliegen.

Der Verdacht des Konsums ist keine schwere Straftat.

1
@TrendStar1

Ein dringender Verdacht wofür? Cannabiskonsum? 

Der ist in Deutschland nicht strafbar, deswegen wird ein Richter auch keinen Drogentest anordnen.

0

Zwang zur Abgabe eines Drogentests ist in solchen ("Pipi"-)Fällen weder üblich noch möglich.

Ja, kann sie. Sie kann auch verlangen, dass Du zum Mond fliegst oder einen Kopfstand machst. Du musst dem aber nicht nachkommen. Jedenfalls dann nicht, wenn dies nicht zu den Bewerbungsvoraussetzungen gehört (etwa bei Internaten).

Was möchtest Du wissen?