Erstes Mal Alkohol?

9 Antworten

Wenn es schon sein muss, dann auf keinen Fall durcheinander trinken - entweder Bier oder Weißwein. Lass es beim ersten Mal mit einem Glas gut sein. Trink langsam und schmecke mit jedem Schluck richtig hin, ob es Dir schmeckt, und wonach es schmeckt - Bier ist nicht gleich Bier und beim Wein verhält es sich ebenso. Es gibt richtig gute Sorten und Marken und welche die..., merkst Du dann schon selbst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ... und lese sehr viel darüber

Bier auf Wein, lass das sein. Wein auf Bier, rate ich dir.

In diesem Fall haut Wein aber richtig rein. Egal wie, von Wein wird mir jedes Mal schlecht.

Da du noch nie Alkohol konsumiert hast, wird selbst Bier bei dir ordentlich rein hauen. Am besten du setzt dir vorab ein Limit. Sagen wir mal, 3 Bier, dann ist Schluss.

Natürlich kommt es auf deinen Körper an, wie gut er mit Alkohol umgehen kann. Vielleicht haut dich 1 Bier schon fast um, oder nach 3 Bier merkst du erst den Alkohol.

Setz dir einfach selbst ein Limit. Und lasse dir von niemanden mehr aufquatschen. Dir ist nachher zum erbrechen Übel, nicht den anderen.

Wenn dir der Rausch nicht geheuer ist, hilft was Essen. Am besten was saugfähiges, wie Teigwaren wie Pizza, Burger, Brot, ...

Hab mir jetzt erstmal ein Bier als Limit gesetzt, weil ich erstmal die Wirkung abwarten will ergibt Sinn oder ?

0

Ich würde vorher was trinken und es nicht übertreiben. Ich würde höchstens 3 Bier über den ganzen Abend trinken, wobei das vermutlich auch schon zu viel ist.

*Was essen, auf leeren Magen zu trinken ist nicht so gut

0

Trink nicht so viel und nicht so schnell und vor allem nicht durcheinander! Entweder Bier oder Weißwein, nicht erst Bier, dann Weißwein, dann wieder Bier, usw.. Wenn du vom Bier zum Wein wechselst, dann nicht wieder zu Bier, sondern nur noch Wein. Der Wechsel zwischen weniger und mehr Alkohol macht dich fertig..

Wenn du...

... der Sprache verlustig wirst,
... nicht mehr laufen kannst,
... nichts mehr verstehst,
... anfängst mit Quasimodo rumzumachen,

dann hör auf! Beer.. helping ugly people have sex since 1862...

Wenn du natürlich erstmal ein Schlückchen Weißwein trinkst um es zu probieren, dann kannst du danach ein Bier trinken.. aber ich würde es trotzdem nicht durcheinander / abwechselnd machen. Wenn du einmal von einem Getränk mit 5% auf eines mit 12 % gewechselt bist, dann bleib bei 12% und trink nicht zu viel..

Ich empfehle generell erstmal nur ein bis 2 kleine Bier zu probieren. Teste deine Grenze aus, aber überschreite sie nicht. Das kann böse enden...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?