Zählt das als Vergewaltigung was mein ex getan hat?

14 Antworten

Wie hier manche nach der Beschreibung (geweint, mehrmals gebeten aufzuhören) noch schreiben können, dass das keine Vergewaltigung war...

Es hat vielleicht nicht wie eine angefangen, aber sobald das Einverständnis weg ist und man klar signalisiert, dass er aufhören soll (und trotzdem weitergemacht wird) wird es zu einer!

Es geht eindeutig in Richtung Vergewaltigung. Du hast mehrfach gebeten,das er aufhören soll. Das hat er nicht getan. Hätte er aber sofort tun müssen. Du hast geweint und er hat weiter gemacht. Welcher Junge der seine Freundin liebt macht einfach weiter,wenn die Freundin weint,weil es wehtut?Und ein Nein,heißt definitiv Nein! In meinen Augen hat der Typ einen sehr schlechten Charakter . Ich würde dir dazu raten,das du dich von dem Typ sofort trennen tust. Bevor es beim nächsten Mal mit ihm,noch schlimmer für dich wird. Da bekämst du ihn vielleicht nicht mehr von dir weggedrückt. Ein Junge der dich wirklich liebt,würde soetwas niemals tun.

Ist jetzt seit 2 Monaten mein exfreund bin da wirklich wahnsinng froh drüber habe aber sehr starke vertrauensprobleme bekommen und ständig Angst begrabscht zu werden oder das mir was passiert. Ich weis noch er hat mich oft auch wenn es beim sex nicht geklappt hat bei den ersten Malen unter Druck gesetzt Und mir das Gefühl gegeben ich wäre das Problem und war distanziert zu mir. Wenn ich mal nicht mit ihm schlafen wollte war er beleidigt und hat versucht mich Trzdm noch zu überreden. Als ich keine Lust hatte hat er. Aufgehört mit mir zu kuscheln und angefangen mich zu ignorieren bis ich weinen musste

0
@AnonymesKind04

Vielleicht solltest du dir diesbezüglich professionelle Hilfe suchen...

Eine Therapie könnte sehr hilfreich sein, das alles zu verarbeiten.

Ohmann, ich kann solche Menschen nicht leiden. Ein "Nein" oder "Stopp" muss immer akzeptiert werden!

1
@AnonymesKind04

Sei heilfroh,das du diesen Typen losgeworden bist! Kann ich mir sehr gut vorstellen,so wie er dich behandelt hat,das du jetzt solche Probleme hast.Es ist unter aller Gürtellinie ,was der mit dir gemacht hat. Soetwas geht garnicht,das jemand Druck ausübt,wenn du keine Lust hast. Für mich hört sich das so an,als wollte der Typ nur Sex von dir und war ansonsten nicht an einer Beziehung mit dir interessiert.Ein Junge der dich wirklich liebt und attraktiv findet, der geht definitiv nicht so mit dir um. Und setzt dich auch niemals unter Druck! Das ist definitiv nicht in Ordnung. Das musst du auch nicht dulden. Da kannst du wirklich heilfroh sein,das der Typ dir nicht noch mehr Verletzungen zugefügt hat. Tut mir leid,das dir soetwas passiert ist. Ich wünsche dir beim nächsten Freund,das du da auf einen lieben trifft, mit ganz viel Verständnis! Lass dich niewieder so behandeln!

3
@Tyrionlannister

Wahre Worte! Professionelle Hilfe suchen und eine Therapie machen, könnte wirklich hilfreich sein.

1

Das steckt doch schon im Wortsinn drin.

So lange du mit dem, was er macht einveratanden bist, egal wie ungewöhnlich oder extrem das sein mag, ist das "einverständlicher Sex" - das ist OK.

Aber sobald ein Partner Nein, oder Stop sagt, und den Partner auffordert aufzuhören, und dieser sich dann mit Gewalt durchsetzt, ist das eine Vergewaltigung, mit aller Konsequenz. DAS IST EINE STRAFBARE HANDLUNG!! Darüber sollte er im klaren sein. Du hast dann jedes Recht, ihn anzuzeigen.

Nein.

du kannst ja gerne googeln was eine Vergewaltigung ist.

ich bin mir ganz sicher er hat dich nicht zu Der Beziehung etc gezwungen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Eine Beziehung macht eine Vergewaltigung nicht unmöglich. Lies ihren Beitrag noch mal GANZ deutlich. Sie hat mehrmals gesagt, dass er aufhören soll und er machte trotzdem weiter. Eine feste Freundin ist kein Eigentum für Sex!

12

Eine vergewaltigung hat nichts mit dem beziehungsstatus zu tun!Was glaubst du warum es ein Gesetz gibt das Vergewaltigung in der Ehe strafbar macht?Wenn jemand nein sagt,heißt das nein,egal ob es der Freund oder jemand fremdes ist!

7

Jop, kann man als Vergewaltigung gelten lassen. Nein heißt nein. Auch, wenn dieses "Nein" erst während des Aktes kommt.

Egal wer aufhören will, Mann oder Frau. Es muss auf der Stelle aufgehört werden.

Und niemand hat das Recht, jemanden einfach so anzufassen.