Würdet ihr fremd fingern verzeihen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst es ihm nicht sagen. Das kannst du nur alleine beurteilen, was das beste ist. Meiner Meinung nach, finde ich es aber nicht schlimm sowas bei sich zu behalten, wenn dadurch die Beziehung geschützt werden kann. Vor allen Dingen sollte man die Folgen beachten. Wenn es wirklich unbedeutend war, welchen Grund hast du es zu sagen? Ich bin so, dass ich auch immer total ehrlich und loyal zu meinem Partner bin. Habe aber gelernt dass man nicht alles sagen muss, wenn es denn keine Bedeutung hat

Nein könnte ich dir nicht verzeihen. Dieses Mal wars vielleicht nur mit dem Finger und wenn ich dir jetzt verzeihe machst dus nächste Mal die Beine für den Typen breit. Mal ganz davon abgesehen, dass es für mich eschon ein No-Go wäre, dass du noch Kontakt zu deinem Ex hast. Was willst du noch mit dem - egal ob nüchtern oder nicht?

Diese Sache würde die gesamte Beziehung belastend und offensichtlich ist diese Beziehung dir ohne hin kaum was wer, wenn du deinem Ex einen keulst bzw. dich von dem Typen auch fingern lässt. Stell dir mal vor, wie es für dich wäre, wenn du es erfahren würdest, dass dein Freund sowas mit seiner Ex gemacht hat.

Steh dazu, dass du es verbockt hast und lebe mit den Konsequenzen, egal wie sie ausfallen. Oder hoffe, dass es niemals rauskommt .. für letzteres stehen die Chancen aber sehr gering. Die Wahrheit kommt immer irgendwie durch.

Du kennst die Hintergründe nicht mein ex partner ist in meiner freundesgruppe, ich bereue alles zu tiefsten und nein ich würde es nie wieder tun weil es mich psychisch selber total zerstört hat ich weiß fremdgehen ist ein nogo !den Kontakt habe ich komplett abgebrochen

0
@Laura010

Die Hintergründe sind völlig irrelevant! Fremdgehen ist fremdgehen! ...

Den Kontakt hättest du in dem Moment abbrechen sollen, als er dein Ex wurde.

0

Ich würde dir sowas nicht verzeihen, würdest du es ihm verzeihen, wenn er das gemacht hätte? Das ist ein Vertrauensbruch erster Güte! Ich könnte dir danach einfach nicht mehr vertrauen und würde mich ständig fragen, warum ich dir nicht reiche und was ich falsch gemacht habe.

Aber ich bin ich und nicht dein Freund.

Ob du das für dich behalten willst oder nicht, musst du mit dir und deinem Gewissen aus machen. Manchmal kann es für alle Beteiligten besser sein, wenn man etwas für sich behält, die Frage ist ob du mit dem Geheimnis auch leben kannst.

Wirst du sagen müssen... wenn er es irgendwann anders erfährt schadet ihm das nur noch mehr. Dich zu verlassen ist sein gutes Recht. Er braucht nicht für deinen Fehler leiden. Haste dir selber eingebrockt.

sexuelle aktion ein no go. Musst ihn das beichten sonst steht das immer zwischen euch

Was möchtest Du wissen?