Wie wird dioe Beschneidung durchgeführt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vollnarkose zumindest war es vor 12 Jahren so. Kann mir nicht vorstellen, dass sich das geändert hat. Also OHNE Narkose garantiert nicht.

kannst du mir vll auch sagen wie sie durchgeführt wird, abgesehen von der narkose?

0

Vollnarkose???... die kids die ich gesehen habe waren alle bei vollen bewusstsein, einzig eine lokale Betäubung wurde gemacht.

Ist ja keine grosse sache , da ist die Vollnarkose ja schlimmer,

 

Nur die erwasenen neigen zu Angst , das sie sich sowas antun

0
@asyali

ok hab dabei auch die Polypen raus bekommen, deshalb kann ich auch nicht sagen was da genau passiert ist. Ist halt nachher die Vorhaut ab.

0

Voll-oder örtliche Narkose,

je nach Zustand des Patienten :))

Mädchen zu beschneiden ist im Islam nicht Sunna

und nicht erlaubt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Zur Beschneidung von Mädchen schau auf

http://de.wikipedia.org/wiki/Beschneidung_weiblicher_Genitalien
Die Beschneidung wird in den dort angeführten Ländern ohne Betäubung gemacht. In Deutschland ist die Beschneidung von Mädchen aus nichtmedizinischen Gründen verboten.

Beschneidung von Jungen: Rituelle religiöse Beschneidungen werden in manchen Gegenden sicher auch heute noch ohne Betäubung vollzogen. In den aufgeklärten und fortschrittlicheren Ländern wird eine Betäubung verabreicht. Bei den Juden werden die Jungen am achten Tag nach der Geburt meist ohne Betäubung beschnitten. In den USA wurden Säuglinge ebenfalls ohne Betäubung beschnitten. In den letzten Jahren wird aber immer mehr dazu tendiert, auch hier örtliche Betäubung einzusetzen.

In Europa wird je nach Alter und Einsichtigkeit des Jungen entweder lokal durch Spritzen betäubt oder eine Narkose gemacht. Bei Erwachsenen eher örtliche Betäubung, aber wer viel Angst hat bekommt eine Narkose. Bei der Beschneidung der Jungen wird die Vorhaut teilweise oder vollständig entfernt. Die Heilung danach braucht etwa 10 Tage.

Bei Wikipedia gibt es auch hier unter "Zirkumzision" weitere Informationen.

Die Beschneidung von Mädchen ist meines Wissen offiziell überall  verboten, wird aber im Geheimen immer noch durchgeführt und leider auch ohne Betäubung. Das ist an Brutalität nicht mehr zu überbieten und diejenigen, die so etwas machen, sollten aufs Schärfste bestraft werden.  Jungens werden heute noch beschnitten, teilweise aus religiösen Gründen, teilweise aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen.  In Deutschland werden Beschneidungen von Jungen aus  gesundheitlichen und hygienischen Gründen unter entsprechender Betäubung in der ambulanten chirurgischen Praxis oder im Krankenhaus durchgeführt. Alles andere ist bei uns ebenfalls nicht erlaubt, was aber nicht heissen soll, daß es nicht doch irgendwo gemacht wird.

Dankesehr ;) 

 

0

Ich habe vor einiger Zeit einen Bericht über Mädchenbeschneidung in AFrika (ich glaube Nigeria) gesehen. War fürchterlich, wie die alle zur Massenbeschneidung in die Turnhalle zusammengetrieben wurden. Da standen ein paar Spezialstühle, auf die die Mädchen, die beschnitten wurden, sich mit gespreizten Beinen hinsetzen mussten. Arme und Beine wurden mit Manschetten an den  Stühlen fixiert. Unter den Stühlen stand eine Plastikschüssel um das Blut und die abgeschnittenen Teile aufzufangen. Dann kamen 2 Ärzte. Der erste zeigte das akkubetriebene Messer in die Kamara, das mit einem rotierenden runden Messerblatt ausgestattet war. Er preiste das als die neueste Errungenschaft an, weil es damit schneller geht. Dann ging er zum ersten Mädchen und schnitt ohne Betäubung die Schamlippen ab. Das Kind blutete und brüllte fürchterlich. Anschließend machte er das gleiche bei den anderen Kindern.Der 2. Arzt hielt sein Skalpell vor die Kamera, und sagte, dass das, was er macht, nur damit möglich ist. Er schnitt dem ersten Kind unter großem Gebrüll die Klitoris komplett raus.Dabei schrie er das Kind öfters an, weil es versuchte, sich zu bewegen.Dann legte er das Skalpell zur Seite und nahm einen scharfen Löffel, mit dem er Gewebe ausschabte, da wo die Klitoris sich befunden hatte (das konnte man allerdings nicht so genau sehen).Eine Frau tupfte dem Mädchen mit einem Tuch, das in kaltem Wasser getränkt war, die Stirn ab. Dann ging der 2. Arzt zu den anderen Mädchen.Nach dieser schrecklichen Prozedur durften sich die Mädchen dann noch eine Stunde lang in der Turnhalle hinlegen um sich zu erholen. Es war grausam, das anzusehen und zu hören.Man kann  nur hoffen, dass sich die Organisationen, die sich gegen die Beschneidung einsetzen, bald Erfolg haben und das verboten wird.Die Moderatorin sagte dann noch, dass in manchen Ländern sogar zugenäht wird, was hier aber nicht der Fall war.Dafür wird aber in anderen Ländern die Klitoris nicht rausgeschnitten.

woher hast du dass was war dass für ein bericht wo kann man denn das sehen würde mich mal interssieren ist ja wirklich grausam ich kanns nicht glauben

1

gewebe was ist das aber da ham das die eltern zugelassen solche voll spasten die sollte man ale real life mw3 spilen lasen und alle von mir höchst persönlich zutode geqwelt sie bluten und weinen wie die kinder und dan der gnaden schus erstmal ins bein dan in die hand mit der beschnitten wurde dan kommen die zu sorr und in ein massen grab

0

Also erstmal werden die Mädchen  NICHT beschnitten. Weißt du was das eigentlich ist? Google mal (oder hm lieber nicht, wenn es da Bilder zu gibt.. es ist zu grausam)

Bei den Jungs wird das natürlich schon mit ner Betäubung gemacht. Ne lokale reicht da ja normalerweise. Bin da jetzt aber auch nicht so informiert, dass ich sagen könnte, es gebe keine "op" ohne Vollnarkose. Ist wohl unterschiedlich. 

mir ist sehrwohl bewusst, das die beschneidung bei mädchen verboten ist, jedoch weiß ich auch das z.b. in afrika so etwas trotzdem gemacht wird.
 

0
@Seifenblase13

Aber deine Frage hatte ja das Gebiet "Islam" beinhaltet, und so wie deine Frage gestellt war, dachte ich, du weißt es noch nicht. :) 
Ja es wird leider immer noch viel zu oft praktiziert. Hoffentlich haben diese grausamen Vorgänge bald ein Ende.

0

Was möchtest Du wissen?