Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden beim ersten mal?

15 Antworten

KONDOME

  • Kondome sind theoretisch und technisch extrem sicher. Nur ganz wenige Kondome sind schadhaft.
  • Falls Kondome korrekt angewendet werden, dann sind sie ein sicheres Verhütungsmittel. Leider werden Kondome jedoch immer wieder mal falsch angewendet und leider ist die tatsächliche Anwendungssicherheit von Kondomen in der Praxis recht gering.
  • Kondome verursachen statistisch wesentlich mehr ungewollte Schwangerschaften je Akt als die Pille, denn bei Kondomen statistisch bedeutend mehr Anwendungsfehler als bei der Pille.
  • Ich rate davon ab, sich nur auf Kondome zu verlassen. Da kann leider leicht mal etwas schiefgehen, vor allem, wenn man nicht sehr erfahren in der Anwendung und mit Sexualität im allgemeinen ist. Besser ist es, auf die Mikropille oder Gynefix zu setzen. Diese beiden Methoden sind in der praktischen Sicherheit weit überlegen.
  • Kondome sollten zusätzlich zu einer sicheren Methode angewandt werden, wenn der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten erforderlich ist, zum Beispiel weil der Gesundheitszustand oder die Treue des Sexualpartners zweifelhaft sind.
  • Ich rate zu ganz normalen Markenkondomen im 100er Pack von Amazon.de. Dort sind sie frisch und günstig, etwa Euro 14,00 bis 20,00 für 100 Stück. Sie werden neutral verpackt und rasch zugesandt.
  • Die Qualität der bekannten Marken unterscheidet sich nicht. Billy Boy, London, Blausiegel, Fromms, Durex sind alles bekannte Marken und gleichwertig. Ich würde jedoch zu ganz normalen Kondomen raten, also keine mit Aroma, Perlen, Noppen oder dergleichen.

RATSCHLAG

  • Ich rate Euch dringend dazu, nicht nur auf Kondome zu setzen. Das Mädchen soll sich die Pille verschreiben lassen. Das ist BEDEUTEND sicherer, gerade wenn beide wenig Erfahrung mit Kondomen haben.
  • Es kommt doch auf ein paar Wochen nicht drauf an. Genießt doch bis dahin erst einmal Oralverkehr und Handbetrieb, lernt eure Körper noch besser kennen und vertraut dann der sicheren Pille.

iq der beteiligten geteilt duch die dauer des verkehrs, multipliziert mit der anzahl der stellungen. das ganze geteilt durch den grad der befriedigung auf einer skala von 1-10

wenn das kondom nicht gerissen oder abgerutscht ist ist doch alles gut dann brauchst du dir eigl keine sorgen zu machen

Kondom ist die beste Verhütung von allen, vorraussetzung korrekte Anwendung. Risiko ist bei jedem Geschlechtsverkehr gleich, ob 1. mal oder 20. mal

Wenn du das Kondom benutzt hast wie man es benutzen sollte dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr, sehr, sehr dolle gering das man geschwängert wird. Aber es ist nie ein 100% Schutz.

Was möchtest Du wissen?