Wie hoch ist das Risiko einer Schwangerschaft bei Kondom + Pille?

11 Antworten

Hallo KingHerold26,

gut, dass du dich informierst.

Aber keine Sorge, Kondom und Pille sind jeweils schon alleine sehr sichere Verhütungsmittel. In der Kombination ist das Risiko Schwanger zu werden bei korrekter Anwendung äußerst gering.

Wenn das Kondom zum Beispiel reißt, ist deine Freundin ja immer noch durch die Pille geschützt und umgekehrt auch.

Für den Fall, dass ihr eine Kondompanne habt und der Schutz der Pille nicht mehr besteht (z.B. durch einen Einnahmefehler oder Durchfall nach der Einnahme), kann euch die Pille Danach helfen. Rein statistisch beträgt das Risiko wenn man die Pille Danach innerhalb von 24 Stunden nach dem Sex einnimmt 0,9% bzw. 2,3%, je nach Pille Danach. Siehe auch: https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Wendet euch in so einem Fall umgehend an die Apotheke, lasst euch beraten und fragt nach der Pille Danach die den größten Schutz für deine Freundin bietet. Denn je schneller die Pille Danach eingenommen wird, desto höher ist ihre Wirksamkeit.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Ihr habt euch doch sicher bereits vor Einnahme/Anwendung über die jeweilige Handhabung und Sicherheit informiert. Oder etwa nicht?

Wenn ein Verhütungsmittel korrekt angewandt wird ist es relativ unwahrscheinlich das es zu einer Schwangerschaft kommt.

Lg

HelpfulMasked

Hallo,

Wenn sis die Pille immer genommen hat, kein erbrechen oder flüssigen Durchfall von innerhalb von 4 h nach der Einnahme hat, keine Medikamente mit Wechselwirkungen nimmt ist sie zu 99,9 Prozent geschützt

Wenn das kondom nicht gerissen ist ist es sogar 99,99 Prozent es kann also nichts passiersn

LG pvris15

Bei Pille und Kondom liegt die Chance bei 0,1*10^-13
Es ist also sehr, seeeehr sicher.
Die Pille danach wirkt ebenfalls sehr zuverlässig, aber dazu sollte es garnicht kommen. Ihr habt sehr gut verhütet! ^^

Ups habe mich falsch ausgedrückt. Ich hatte noch keinen Geschlechtsverkehr wollte mich vorher nur mal erkundigen :)

Trotzdem vielen Dank!

1

Hast du eine Quelle zu deiner Angabe?

0
@KingHerold26

Nope, das ist nur so daher gesagt. Strenggenommen sind beide Produkte an sich sehr sicher, es gelten ja auch entsprechend strenge Bestimmungen bei der Produktion. Und naja, da ihr doppelt verhütet... seid ihr eigentlich safe.

0

Hallo KingHerold26

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  deine Freundin  zutrifft,  dann  kann sie nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  du   kannst  auch  in  ihr  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Was möchtest Du wissen?