Was denkt ihr persöhnlich über eine Prostituierte?

Support

Liebe/r Sweety1989,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Wenn Dich die Meinung bzw. Erfahrung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ben vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an deine Stelle deinem Freund trauen. Ich verstehe nur alzu gut was du empfindest und würde mich an deine Stelle schrecklich aufregen. Aber ich muss sagen wenn du stark genug bist dann solltest du ihm dein ganzes Vertrauen schenken. Ich selber finde Prostitution auch schlimm und verstehe nicht warum leute das freiwillig machen(oder auch gezwungen werden!)

Ich finde diese Frage ... etwas diskriminierend. Grundsätzlich sind die "Hübscherinnen" eine gute Einrichtung, die es einem erlaubt seinen Trieb nachzugeben, ohne eine Straftat zu begehen. Wenn dein Freund Dir sagt, dass er nur dich Liebt, dann glaube es oder nicht. Es sind deine Gedanken dazu, die es dir schwer machen.

Erstens mal sind auch Prostituierte FRAUEN und keine Weiber. Zweitens sollten wir anderen Weiber oder Frauen froh sein, dass es sie gibt, zumal sie uns auch oftmals von Perverslingen schützen, weil die sonst womöglich oftmals Frauen vergewaltigen würden. Wenn Du Vertrauen hättest, dann würdest Du jetzt nicht soetwas hier schreiben und wenn hier eine Frau sein sollte, die diesen Beruf ausübt, die wird Dir ganz gewiss jetzt nicht ihre eigenen Erfahrungen schildern, weil Du diese Frauen ja schließlich nicht ab kannst.

Noch was: Vielleicht beherrschen diese "Weiber" zumindest die Groß- und Kleinschreibung besser als Du

Ähm... also das wichtigste was es darüber zu wissen gibt: Die lassen sich für Sex bezahlen. Wenn dein Freund also nicht den Taxifahrer-Lohn für etwas ausgeben will was er vermutlich sowieso zuhause bekommt wird er schon nichts mit den Damen anfangen.

-

Zur Frage was ich von denen halte - Mir tun sie leid, da wohl der allergrößte Teil der betroffenen Frauen (und Mädchen) den Job nicht freiwillig machen.

Die dies doch tun und ihren Gefallen daran finden - Warum nicht? Eine Art sein Geld zu verdienen, obwohl ich sowas dann nicht direkt nachvollziehen kann.

    -

Tatsächlich scheint mir dein Verhalten und die Ausdrucksweise aber nicht direkt reif genug für einen Freund... über fremdgehende Männer sollte man mit 14 noch nicht nachdenken müssen.

gibt sehr nette unter den"Weibern"