Venushügel verstecken HILFE

4 Antworten

  • Prinzipiell wird ein sichtbarer Venushügel von sehr vielen Männern als attraktiv und weiblich gesehen und keineswegs als peinlich, negativ oder abtörnend. Insofern solltest du dir eigentlich gar keine Sorgen machen.
  • Es mag sicherlich veranlagungsbedingt besonders ausgeprägte Venushügel geben. Daran kann man dann leider auch nichts ändern. Venushügel bestehen aber aus Fettpolster und werden beim Abnehmen flacher -- vorausgesetzt du bist nicht ohnehin schon sehr schlank, dann wird sich daran wohl nichts mehr ändern.
  • Manche Hosen sitzen im Schambereich ganz besonders enganliegend und betonen Venushügel -- das ist offensichtlich sogar gewollt. Wenn du das nicht magst, musst du halt etwas weniger enganliegende Hosen tragen. Außerdem kann du doch mit flotten, taillierten Tops, die man über der Hose trägt, den Bereich kaschieren.

Hose ist nicht gleich Hose. Die meisten modischen Hosen werden heute sehr eng produziert und getragen, gerade damit man am besten so ziemlich alles von der Form sieht. Es ist ja nicht so, als ob man bei Mädchen, die einen flacheren Venushügel haben, nicht seine Umrisse durch die Hose erkennen würde. Meiner Meinung nach ist das sowieso sexualisierend, denn wieso muss es alles zeigen, um modern zu sein? Abgesehen davon, zu erkennen, dass ein fleischiger Venushügel eher sexy als peinlich ist, kann ich dir also nur dazu raten, Unterbekleidung zu tragen, in der du dich wohl fühlst. Also mit anderen Schnitten, vielleicht ein wenig weiter und vor allem emotional und körperlich bequem.

weitere Hosen oder Röcke tragen

Mußte denn in knallengen Leggings oder Jeggings rumlaufen? 

Und wenn... Was soll daran störend sein? 

die sind ja nichtmal eng, und ich mag keine anderen hosen. selsbt bei normalen hosen sieht man das!

0

Was möchtest Du wissen?