sie wird nicht feucht

13 Antworten

Nehmt ein gutes Gleitgel. Dann ist das alles viel einfacher. Und da ist auch nix dabei, auch wenn viele denken, ihnen würde dann ein Zacken aus der Krone fallen :) Es hilft wirklich.

Da gibt es wohl kein Allheilmittel, ich könnte euch nahelegen Gleitgel zu benutzen das gibt es in vielen verschiedenen Variationen ob mit Aroma (lecker Kirsche ;) ) oder ohne,mit Wärmender funktion oder eines was gleichzeitig als Massagegel benutz werden kann :)

Sonst einfach für die richtige Stimmung sorgen und sich nicht so unter Druck setzten, den sonst "flutscht" es warscheinlich gar nicht :)

Da kannst du ihn erster Linie nicht viel machen. Nimmt sie die Pille? Das ist der häufigste Auslöser! manche Frauen könnne auch von Natur aus einfach nicht so feucht werden - einfach Spucke oder Gleitgel nehmen, wenn sie die Pille nimmt zum FA und eine neue verschreiben lassen.

nein wir nehmen einfach kondome

0

Wenn da Feuchtigkeit fehlt, versuch es einmal oral. Ist sie denn "scharf"? Die Trockenheit der Schleimhaut könnte nämlich auch eine Erkrankung darstellen, oder mit der Pille zusammenhängen, das sollte sie dann mit ihrem Frauenarzt abklären.

Versuche, ihr die Anspannung etwas abzunehmen. Ansonsten versucht's mit Gleitcreme

Was möchtest Du wissen?