Schafthaut am Penis ungleichmäßig lang?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Beschneidung ist ja in der Regel das die komplette Vorhaut entfernt wird. Also würde das Stück auch mir weg kommen.

Ich würde dir aber keine Beschneidung empfehlen nur weil die Haut da etwas länger ist, das ist doch nicht so schlimm. Zudem ist eine Beschneidung entgültig und du kannst es nicht mehr rückgängig machen wenn es dir nicht gefällt oder es dich stört

Hallo Rolfi345,

  • Meinst du zufällig das Stück Haut das sich auf der Rückseite der Eichel befindet und die Eichel mit der Vorhaut verbindet? Falls ja, handelt es sich lediglich um das Frenulum. Jeder hat es, außer es wurde operativ entfernt.
  • Ich kann dir von der Beschneidung nur Abraten. Schließlich handelt es sich bei der Vorhaut nicht um ein Stück nutzlose Haut. Sie erfüllt mehrere Funktionen, z.B. verringert die Reibung beim Sex, sorgt für mehr Lust und schütz die Eichel. Durch die Beschneidung gehen diese Eigenschaften natürlich verloren. Außerdem bleiben Narben zurück. Desweiteren hat man ca. 2 Wochen lang nach der Operation Schmerzen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Falls du noch weitere Fragen haben solltest, kannst du diese natürlich gerne stellen.

Also, nach einer Beschneidung wäre das natürlich so, dass man es entfernen würde. Aber warum willst du überhaupt eine Beschneidung? Du hast doch jetzt keine Probleme mehr mit der Vorhaut. Dann macht eine Beschneidung keinen Sinn mehr und du müsstest sie auch selbst bezahlen.

Mir gefallen beschnittene Penisse besser und meine Eltern möchten das auch und deswegen wird es wahrscheinlich gemacht.

1
@Rolfi345

Wenn dir das gefällt, ist es deine Sache. Darüber darf man nicht urteilen. Deine Eltern wollen das auch? Wie alt bist du denn? Wenn sie das wollen, warum haben sie es nicht damals schon machen lassen? Mit Phimose hätte das sogar die Krankenkasse bezahlt und jetzt müsstet Ihr ja selbst zahlen. Das verstehe ich nicht so ganz

2
@verreisterNutzer

Sie wollten dass ich mit entscheiden kann und dass ich besser verstehe warum es gemacht wird.

1
@Rolfi345

Ich finde es gut, dass sie wollten, dass du es selbst entscheiden kannst. Ich hoffe sie drängen dich jetzt nicht dazu, dass du es machen lässt und das du alt genug bist, es selbst auch vernünftig zu entscheiden. Man kann es nicht mehr rückgängig machen und ich möchte dich darum bitten, es wirklich gut zu überlegen. Wenn dir das Gefühl später nicht gefällt und du es trotzdem gemacht hast, kann man es nicht mehr ändern. Tuh nichts voreiliges.

Alles Gute für dich.

3
@verreisterNutzer

Ja ich habe mir alles sehr gut überlegt. Ich bin 15. Werde es irgendwann bald mal machen lassen.

0

Kurz und knapp: Ja, kann der Arzt so machen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist alles Material was dir Gefühle, Empfindung beim Sex gibt.

Warum willst du diese Fläche verringern...

Jesus maria...

Bis 10 Jahren eine Verklebung an der Vorhaut.

War der Arzt zufällig Profitgeil? Diese "Verklebung" ist ganz normal.

Anscheinend werden Männer heutzutage ncht mehr "fertig", was ihren Penis angeht, geboren. Jeder hat "Probleme" mit seiner Vorhaut. Einfach nur krank.

Das war nicht meine Frage ob ich mich beschneiden lasse sondern ob man die Haut entfernen kann...

0
@Rolfi345

Lasse dir aufjeden Fall dein Vorhautbändchen entfernen. Das ist sehr wichtig! Bestehe darauf, wenn du mit dem Arzt redest.

0

Was möchtest Du wissen?