Saugt sich das Tampon beim Schwimmen mit Wasser voll?

6 Antworten

Hallo nosssa

Wenn du den Tampon so weit einführst wie du mit deinem Finger kommst dann sitzt er richtig und kann sich nicht mit Wasser vollsaugen.  Mit Tampon kannst du ohneweiteres schwimmen gehen. Du brauchst keine Angst zu haben. Wenn du aus demWasser kommst Tampon wechseln, oder zumindest das Höschen kontrollieren. Das Rückholbändchen immer gut zwischen den Schamlippen verstauen damit es nicht aus dem Höschen heraushängt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Mit der Zeit kann das passieren. Um sicher zu gehen vor und nach dem Schwimmen sofort Tampon wechseln. Wenn möglich einen grösseren als sonst benutzen. So kannst du ohne Malheur 20-30 Minuten im Wasser bleiben. LG

Ich benutze keinen Tampons aber wie ich es weis stimmt das nicht, wenn man die Periode hat und schwimmen geht kann man Tampons benutzen... Da wird nichts passieren..

unfug ein Tampon ist in der Scheide eingeführt, sodass nur ganz geringen Mengen  wasser durch den Ruckholfaden zum Tampon kommen.

Wenn du vor dem Schwimmen ein neuen Tampon einführst und dann wenn du aus dem wasser kommst wechselst besteht überhaupt kein Problem

IchHab jahre lang Leistungsschwimmen gemacht und Tampons waren mein ständiger Begleiter wenn ich meine Periode hatte!

Nein, das stimmt nicht.

Der Tampon sitzt ja ganz hinten in der Scheide, der vordere Teil ist flach zusammengelegt. Die Scheide ist ja keine Röhre, wo das Wasser rein- und rausschwappt.

Wenn du dich heftig bewegst, kann es allerdings passieren, dass doch ein bisschen Wasser reinkommt; der Tampon wird das aufsaugen. Deswegen solltest du nach dem Schwimmen den Tampon vorsichtshalber wechseln.

"Nach dem Schwimmen" bedeutet natürlich nicht jedesmal, wenn du aus dem Becken kletterst, sondern wenn du fertg bist, in den Umkleideraum gehst und dir die Haare trocknest.

Was möchtest Du wissen?