mein freund nervt mich aber ich liebe ihn was tun?

6 Antworten

"Zocken, kuscheln und ja..." ist natürlich auf Dauer etwas wenig Unterhaltungsprogramm in einer Beziehung...^^ Schlage ihm einige Unternehmungen vor, geht zusammen mit Freunden aus, überrasche ihn mit einem Picknick im Grünen, sucht Euch vielleicht ein gemeinsames Hobby und vor allem: Redet miteinander!! Teile ihm mit, was Du gerne mit ihm machen möchtest und teile ihm auch mit, wenn Du mal alleine etwas unternehmen möchtest - was dann natürlich auch für ihn möglich sein muß!

jaa das is ja so.. ich habe ihm schon vorgeschlagen das wir gemeinsam joggen gehen könnten (sind beide nicht gerade sportbegeistert aber ich finde das würde uns mal gut tun) oder das wir gemeinsam kochen da wir beide noch bei unseren eltern wohnen wäre ja das nicht das problem das problem allerdings ist das immer wenn wir ausmachen joggen zu gehen oder zu kochen hat er gaaanz plötzlich am nächsten tag was wichtiges zu tun und verschiebt es immer und immer wieder und das nervt mich schon lange....

0

Ein bisschen Abwechslung würde ein bisschen Schwung in eure Beziehung bringen. Geht doch mal raus und unternehmt etwas, anstatt zu Hause zu bleiben. Ihr könnt auch zusammen einen Kurs besuchen wie z.B. einen Tanzkurs :) Oder ihr könnt auch zu Hause etwas anderes unternehmen, wie wärs mit kochen?

Diese Situation kenne ich. :) Ich würde einfach mal mit deinem Freund darüber reden, aber so das Du ihm nicht gleich damit wehtust... Oder sag ihm einfach, wie sehr Du ihm liebst aber gerne mal eine kleine Auszeit hättest. Ich weiß das klingt nicht gerade schön aber bei mir hat es auch was gebracht und jetzt verstehen wir uns wieder super :) Es wird nicht sehr einfach sein, das kann ich verstehen, aber glaub mir, er wird Dich verstehen und Dir diesen Wunsch auch bestimmt erfüllen..

Viel Glück ;)

mit ihm reden, wenn er trotzdem lieber zockt: pech gehabt. wenn es dich stört, dass er mit dir kuscheln will, dann mach schluss. du tust ihm keinen gefallen, wenn du ihm eine beziehung vorgaukelst, die eig nicht mehr existiert...

Du schreibst: ."..keine Lust mehr auf ihn weil...keine Ahnung!" So ist es mir auch schon gegangen. Er hätte sein können, wie er will und mir alle Wünsche von den Lippen ablesen. Absolut nix hätte was genutzt. Ich glaube es lag an mir. Manchmal ist man einfach ruhebedürftig und braucht Freiraum. Vielleicht sind es auch ab und zu die Hormone? Ich weiß auch nicht ganz genau, wo diese Gefühle herkommen. Er hätte nichts recht machen können und hat nur genervt. Anfangs reicht einfach die Nähe, egal ob man was spanenndes zusammen macht oder nicht, das ändert sich. Hat aber mit verlorener Liebe nichts zu tun! Ich weiß nicht, ob ich sonderlich bin, aber so Phasen gibt es ab und zu. Mal ein paar Tage Abstand und es ist wieder O.K. Aber nicht zu oft und zu lange, sonst lebt man sich auseinander.

Was möchtest Du wissen?