Ist es sinnvoll, den Drang nach Selbstbefriedigung tagelang zu unterdrücken, oder sollte ich mich zeitnah befriedigen wenn ich den Drang verspüre?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist individuell unterschiedlich und hängt ganz von der Situation ab. Es kann mitunter sehr erregend sein, die Selbstbefriedigung hinauszuzögern, dadurch wird es dann umso intensiver. Irgendwann ist aber dann doch der Punkt erreicht, wo es nicht mehr anders geht. Umgekehrt ist es aber auch sehr schön und entspannend, wenn man gleich masturbiert, wenn einem danach ist. Mach einfach so, wonach Dir der Sinn steht, beides hat seinen Reiz! ;)

Selbstbefriedigung ist an sich was normales, sogar gesund für den Körper.
Das kannst du ruhig täglich durchführen, ohne dir Gedanken zu machen.

Wenn du es allerdings 3 Tage unterdrückst & es dann raus lässt, wird es natürlich deutlich intensiver & durchaus ein Reiz es zu machen.

Ob es dir das Wert ist zu verzichten die Tage ist dir überlassen,
aber es spricht ansonsten nichts gegen die tägliche Masturbation :)

Selbstbefriedigung ist was ganz normales, wenn die Lust kommt, dann geht es auch los. 😋

selbstbefriedigung ist was ganz normales , vieleicht nur eine phase wo du es öfter machst. Mach dir kein kopf

das ist wie Durst oder Hunger...dein Körper sagt dir was er will...

außerdem begünstigt Zurückhalten Prostatakrebs

Was möchtest Du wissen?