Ist das normal das Jungs mit 13-14 Jahren ein bisschen pervers sind und denken?!

12 Antworten

Es gab oder gibt auch einen Begriff für dieses spezielle pubertäre Gehabe von Jungs in der von dir angegebenen Altersstufe von ca. 13 bis 14 jahren und gelegentlich kann dieses Verhalten auch darüber hinaus andauern. Dieser Begriff ist Dummgeil und das wären dann Jungs, die bedingt durch ihre Entwicklung sprich ihre Pubertät auf dieser Ebene strunzdumm sind und deren erotischer Horizont praktisch nicht vorhanden ist. Diese Jungs glauben auf diese Art und Weise cool und machohaft zu wirken und sie denken sogar damit einfach unwiderstehlich zu sein. Begegnen sie hingegen einem Mädchen welches genügend Selbstbewusstsein hat, dann könnte über die Röte im Gesicht dieser Jungs jedeTomate neidisch werden.^^

Du müsstest mal definieren, was >Pervers< in Deinen Augen bedeutet. In dem Alter ist alles neu und man hat, was Sexualität angeht, wirre Vorstellungen. Unterstützt wird das Ganze dann noch durch diverse Filmchen, die zur Verfügung stehen. Und egal ob Jugendlicher, oder Erwachsener, jeder kann Fantasien habe, ob er sie dann auslebt ist die Kehrseite. Und wer sagt, das nur Jungs diese Gedanken haben? Mädchen stehen dem nämlich auch in nichts nach.

Ich bin mal ehrlich: Ich bin auch 15 und männlich und ja, es ist normal, da es an den ganzen Hormonen liegt... DAS HEIßT NICHT, dass ich jetzt auch so ein Perversling bin, aber sowas ist wirklich normal, aber ist halt nicht bei jedem so

Ja leider:D aber das ist voll normal und um ehrlich zu sein wäre es ohne paar pervese Jungs ziemlich langweilig:D

Ist normal und geht auch nie wieder vorbei. Der einzige Unterschied ist, dass man beim älter werden lernt, damit richtig umzugehen.

Was möchtest Du wissen?