Habe ich einen Vaterkomplex?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Lisa. Das ist alles andere als ein "Komplex". Es ist Jahrtausende alte genetisch Veranlagung.

Bis vor etwa hundertundfüfzig Jahren wäre 25 zu 14 noch ein normales, wenn nicht sogar das erstrebteste, Heiratsalter gewesen. Wusstest Du das?

Das lag wohl daran, dass man allgemein davon ausging, dass ein Mann erstmal in der Lage sein muss, den Unterhalt einer Frau zu finanzieren. Also ein Einkommen haben musste.

Und da konnte die Spannweite auch mal 10 Jahre höher reichen. Nur in niederen Schichten, die es sich nicht "leisten konnten", so junge Mädchen zu heiraten, wurde recht früh in Richtung des heute bei uns üblichen Altersverhältnisses abgewichen.

In manchen weniger industriellen Regionen der Erde ist das noch heute so!

Wir sind eine Spezies, die gut eine Million Jahre alt ist. Bedeutsam haben wir uns nicht verändert. Selbst kleinste Veränderungen brauchen über Genmutationen fünfstellige Jahreszahlen, nicht wahr?

Und dann soll so eine bedeutsame Veränderung, so ein Umbruch in unserer Psyche, in ein paar Minuten  - denn nichts anderes sind ja 150 Jahre - vollzogen sein?

ah okeee :DD

0

Normal oder unnormal, was heisst das schon. Bei Männern nennt man das Lolita Komplex, bei dir wäre es wohl dann der Humpert-Humpert Komplex.

Du hast durchaus Vorteile von einer Vorliebe für etwas ältere, die haben meist mehr Geld und sind nicht so sprunghaft.

Am besten wartest du noch 3 Jahre und angelst dir dann einen netten, reifen Millionär.

Ja, ist normal. Du stehst halt auf Männer, nicht auf Jungs, und die 25-35jährigen sind eh die besten. Sie sind meist recht selbstbewusst und wissen schon, wer sie sind und was sie wollen. Gleichzeitig sind sie noch recht jugendlich, die meisten zumindest. Das kann schon recht anziehend wirken, wenn man damit mal das Pavian-Verhalten vieler 15jähriger vergleicht. :D Muss nichts mit deinem Vater zu tun habben, wobei es gut ist, in ihm ein positives Vorbild für Männer zu haben.

In deinem Alter ist der Entwicklungsunterschied zwischen Jungs und Mädels noch recht groß. Sprich: Die Mädchen sind einfach weiter und reifer. Das dürfte auch der Grund sein, warum du ältere, also reifere Männer interessant findest. Wie adavan schon sagte: Das legt sich mit der Zeit ;-)

auf sexueller ebene auch.. und das von einer 15 jährigen? allein das du solche gedanken hast zeigt das bei dir was nicht ganz richtig ist im oberstübchen

? Das heißt doch nicht, dass sie gleich mit ihnen schlafen würde. ^^ Es gibt genug MÜTTER in dem Alter. Und 25 ist ja wirklich kein Greis.

0
@phlox1979

für eine 15 jährige ist das schon mehr als greis, es geht mir hier um die relation

0

Was möchtest Du wissen?