Guter Freund steht auf meine Füße was tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Komisch wird es nur dann für dich, wenn du dich Gedanklich so dazu stellst. Er ist dein Freund, du hast ihn deine Füße lecken lassen, was auch dir gefallen hat, dann erfreue dich daran. So habt ihr beide dann was schönes erlebt. Also, lass ihn, wann immer er es möchte, klar nicht überall und auch nicht gegenüber anderen, ausser es ist euch dann egal, an deine nackten Füße. Nicht jeder hat das Glück, dass mann seine Füße mag. Also sie küsst, leckt, und, was ich ganz sicher machen würde, sie auch kitzelt. Deine Füße müssen schön sein, sonst würde er sie nicht lieben wollen. Bist du an deinen Füße kitzlig? Ich hoffe, er kitzelt dich auch an den nackten Füßen, denn das Lachen verbindet noch mehr. Würdest du seine Füße auch "verwöhnen", wenn er dich danach fragen würde? Ich beneide deinen Freund, dass er deine Füße "lieben" darf. Schön, dass er dich als Freund hat.

Ich weiß die Antwort ist etwas kurz, aber ja ich bin kitzlig an meinen und ich zitiere dich "schönen" (und ein Wort was du auch oft erwähnt hast)"nackten" Füßen!

Achja ich hab mich jetzt nach dir gerichtet und ihm geschrieben das er wann er will an meine Füße darf und da es ja für uns beide in Ordnung ist, finde ich es auch überhaupt nicht schlimm! Das ist jetzt etwas genau, aber genauso wie Barney aus HOW I MET YOUR MOTHER liebe ich das Gefühl (warum auch immer) wenn mir jemand die Zehen lutscht!

Jetzt ist die Antwort doch nicht mehr so kurz!

4
@MARVELhater187

Das ist aber nett von dir, das du mich zitierst. Und besonders gefällt mir, dass du an deinen "schönen Füßen", die mich jetzt total interessieren, (sehr) kitzlig bist. Und, dass du deinem Freund angerufen hast, dass er mit deinen schönen Füßen, besonders den Zappelzehen dich lutschen darf, und wenn es noch so extrem kitzelt. So habt ihr beide schöne Zeiten - killi, killi. Kannst mir eine Freundschaftsanfrage senden, wenn du mit mir weiter schreiben möchtest.

0
@Alwu1999

Danke, dass dir meine Antwort am besten zugesagt hat. Vergleichbar mit deinen Füßen, die deinem Freund am meisten zusagen. Mit oder ohne Kitzeln. Was ich machen würde, wenn ich er wäre.

0
@Alwu1999

Ich überleg noch wegen der Freundschaftsanfrage! Aber bittesehr!

0
@MARVELhater187

Du entscheidest was du machst. Bei Bitte sehr, meinst du vermutlich ... ja Kitzel meine Füße, oder?

0
@Alwu1999

Ich denk darüber nach was wir dann schreiben würden nach einer Freundschaftsanfrage! (Warscheinlich über meine Füße!) Und das mit dem Bitte sehr kannst du interpretieren wie du willst aber ich meinte es ganz konventionel!

0
@MARVELhater187

Ich lasse mich Überraschen. Ich sehe, wenn du eine Freundschaftsanfrage gesendet hast. Und ja, das ist sicher ein Thema.

0

Hallo, du männlicher 14jähriger!
Ich hoffe, das sich es bereits klargestellt hat, dass das kein Problem ist, trotzdem aber für sich behalten wird.
Dein Freund ist ehrlich zu Dir, sagt's, wie es ist. Er mag bzw. liebt es, Jugenfüße anfassen, kneten, lecken, gar an den Zehen lutschen möchte.
Es ist eine große Ehre für ihn, dass du es ihm bisher erlaubt hast. Es macht ihn glücklich.
Natürlich ist das irgendwo komisch, man fragt sich "was hast du eigentlich mit meinen Füßen?"
Wissenschaftlich nennt man das einen Fetisch. Alle Menschen haben einen, Ausnahmen bestätigen die Regel, seien es Nasen, Ohren, Lippen, Bauchnabel, Brüste, Po, Haare bis hin zu Füßen, Zehen.
Solange dein Freund loyal bleibt, auch, wenn du mal keinen Bock hast, mal wieder Speichel an die Füße zu bekommen (da ist nichts bei), das also akzeptiert - OK!
Letztendlich bleibt es deine eigene Entscheidung, inwieweit du es tolerierst.
Manche mögen so etwas als Perversion abtun ('was hast du für Freunde?'), aber das ist menschlich.
"Fußfetischismus" ist weiter verbreitet, als du ahnst. Selbst Quentin Tarrintino ist einer. Und noch massig mehr. Ich auch, so bin ich fast ein wenig neidisch.. ;)
Aber: du lässt es zu oder eben nicht.
Bleib' gesund!

Hallo, du männlicher 14jähriger!
Ich hoffe, das sich es bereits klargestellt hat, dass das kein Problem ist, trotzdem in der Öffentlichkeit aber doch besser für sich behalten wird..(?)
Dein Freund ist ehrlich zu Dir, sagt's, wie es ist. Er mag bzw. liebt es, Jungenfüße anzufassen, zu kneten, zu lecken; gar an den Zehen lutschen möchte.
Es ist eine große Ehre für ihn, dass du es ihm bisher erlaubt hast.
Natürlich ist das irgendwo komisch, man fragt sich "was hast du eigentlich mit meinen Füßen?"
Wissenschaftlich nennt man das einen Fetisch. Alle Menschen haben einen, Ausnahmen bestätigen die Regel, seien es Nasen, Ohren, Lippen, Bauchnabel, Brüste, Po, Haare bis hin zu Füßen, Zehen.
Solange dein Freund loyal bleibt, auch, wenn du mal keinen Bock hast, mal wieder Speichel an die Füße zu bekommen (da ist nichts bei), er das dann also akzeptiert - OK!
Letztendlich bleibt es deine eigene Entscheidung, inwieweit du es tolerierst.
Manche mögen so etwas als Perversion abtun ('was hast du für Freunde?'), aber das ist menschlich.
"Fußfetischismus" ist weiter verbreitet, als du ahnst. Selbst Quentin Tarrantino ist einer. Und noch massig mehr. Ich auch, so bin ich fast ein wenig neidisch.. ;)
Aber: du lässt es zu oder eben nicht.
Bleib' gesund!

Solange es dir gefällt, lass ihn den Spass. Leider ist es heutzutage sehr schwierig jemand zu finden, der seine Füße zur Verfügung stellt. Alle suchen Füße zum lecken, ich auch, nur leider hat kaum jemand welche. Hab früher auch oft die Zehen von meinem Kumpel geleckt😋 leider wohnt er nicht mehr in Köln. Und es muss nicht unbedingt was sexuelles haben.

Woher ich das weiß:Hobby

Ich denke das wird eure Freundschaft noch enger machen wenn ihr euch so vertrauen könnt. Lass es ihn genießen

Was möchtest Du wissen?