Geruch der Scheide-was tun?

7 Antworten

Der Geruch der Scheide ist dazu da um die Männer anzutörnen. Die meisten Männer lieben diesen Geruch. Als Frau musst du dich daran gewöhnen dass dieser Geruch (es sei denn du hast eine Krankheit) etwas ganz normales ist und du dagegen nichts tun kannst und auch nichts tun solltest. Meine Frau hatte beim Kennenlernen dieses eingebildete Problem auch und wollte diesen "zarten Duft" mit Intimspray überdecken. Das war aber für mich mehr als abschreckend. Jetzt hat sie sich daran gewöhnt und gewöhnt und genießt meine Begeisterung.

Du siehst doch an der Reaktion deines Freundes dass dieser Duft nichts schlimmes ist.

Ich hatte jahrelang das selbe Problem und war deswegen ebenfalls beim Frauenarzt. Ich stellte ihm direkt die Frage ob dieser Geruch normal sei, da ich in den Foren die verschiedensten Antworten las. Er stellte im Ausfluss harmlose Bakterien fest, welche sich nach einer Grippeinfektion gebildet haben könnten. Diese Bakterien im Ausfluss waren für den Geruch veramtwortlich (auch, wenn der Aufluss selbst nicht roch!). Der Arzt verschrieb mir vaginale Zäpfchen (Arilin Rapid; zwei Zäpchen pro Packung, anzuwenden an zwei aufeinanderfolgenden Abenden). Danach war der Geruch weg! Laut Packungsbeilage ist Arilin Rapid ist ein Antibiotikum, welches bei bakteriellen Infektionen (Trichomoniasis oder bakterieller Vaginose) angewandt wird. Trichomoniasis meist wird beim Geschlechtsverkehr übertragen und ist eine Krankheit, die von einem Geißeltierchen (dem Trichomonas Vaginalis) ausgeht. Bei der bakteriellen Vaginose (auch Aminkilopitis oder unspezifische Kolpitis genannt) ist die natürliche bakterielle Zusammensetzung in der Scheide verändert, was einen fischähnlichen Geruch zur Folge hat. Mein Tipp: Geh noch einmal zum Frauenarzt, lass einen Abstrich testen und frage direkt nach dem Geruch, den Bakterien und den Zäpfchen! Viele Grüße und alles Gute!

Das ist wie Haare waschen: Je öfter man sie wäscht, desto schneller fetten sie nach. Und beim Scheidengeruch ist es ähnlich. Außerdem ist es total natürlich, dass man "weiblich" riecht, mache dir da keinen Kopf drum und HÖRE AUF, DIR EINE PILZINFEKTION ANZUWASCHEN!

Du hast eindeutig ein Problem mit deinem Körper!

Es ist ganz normal, dass der Körper seinen eigenen Geruch entwickelt!

Und zu viel waschen ist sehr schädlich!!!
Und das kann wiederum zu einem wirklich hässlichen Geruch führen!

eben WEIL du deine scheide spülst, vernichtest das natürliche gleichgewicht, was zu problemen/auch geruch führen kann.

du wirst es nie vermeiden können, dass du nach etwas riechst, denn du bist ein mensch und kein steriler gegenstand !

Was möchtest Du wissen?