Geht die Blasen Entzündung auch von alleine weg oder muss man zum Arzt?

20 Antworten

Eine beginnende blasenentzündung lässt sich manchmal gut mit cranberrysaft behandeln. Sollte sie allerdings schon in vollem gange sein, rate ich dir dringend zum Arzt zu gehen und dir ein antibiotikum verschreiben zu lassen.

Ruf bei der Arbeit an und sag das du zum Arzt musst. Der wird dich dann sowieso krankschreiben.

Eine Blasenentzündung sollte behandelt werden.

Hatte ich auch schon öfter. Sehr viel Trinken. Wenn es nach ein paar Tagen nicht weg geht oder sogar noch schlimmer wird, dann solltest du aufjedenfall zum Arzt gehen, könnte sonst die Nierr betroffen sein und dann wird es richtig hässlich.

Tipp: Nicht vor sexuellem Kontakt mit dem Freund aufs Klo, aber immer direkt danach! Dann lässt sich das gut vermeiden.

Ich würde dir raten, dass du jetzt zum Arzt gehst und dich krankschreiben lässt.

Eine Blasenentzündung ist kein Schnupfen und es kann da schnell mal eine Nieren- oder Nierenbeckenentzündung draus werden.

Auch wenn es deinen Chef und die Kollegen nicht entzückt: Du bist krank. Kurier dich aus! Womöglich wirst du ein Antibiotikum nehmen müssen. Und du solltest dich warm halten.

Wenn du unbedingt meinst, dass du heute noch arbeiten musst, dann rufst du nach der Arbeit beim ärztlichen Notdienst unter der 116 117 an und lässt dir die nächste diensthabende Praxis nennen, wo du dann am besten noch heute hingehst.

Bitte schlampere da nicht mit rum!

Kostet es aber dann was? Bin 19

0
@verreisterNutzer

Du arbeitest und bist dadurch versichert! Das Einzige was Geld kostet, ist das Antibiotikum und die 5€ wirst du ja wohl haben.

3
@verreisterNutzer

Kostet allenfalls die Zuzahlung zu einem notwendigen Medikament. Die ärztliche Behandlung gibt's in Deutschland gratis. Soviel nur zum Thema "Sch*-Staat".

0

Was möchtest Du wissen?