Freund will immer Oralsex

23 Antworten

In einer guten Beziehung, sollten beide sich gegenseitig Freude bereiten. Bei dir ließt es sich so, das er immer als erstes bedient werden möchte. Wenn du allerdings so auf den GV bestehst und er sich verweigert, solltest du für dich nach einer Alternative suchen. Das du dir z.B. ein Spielzeug für Erwachsene anschaffst. Wenn er sich dann wieder verweigert, weil du halt auf Oralverkehr keine Lust hast, zeigst du ihm mal dein neues Spielzeug. Denn so toll wird dein Freund wohl auch nicht sein, wenn er so auf sein angebliches Vorrecht besteht. Er ist der Meinung dich  (auch) sexuell in der Hand zu haben. Vertrete einfach mal klar und deutlich deinen Standpunkt. Wenn du zu etwas keine Lust hast, lass es einfach sein. Du bist auch in der Partnerschaft zu nichts verpflichtet. Schon gar nicht im Bett. Dein Freund scheint ein ausgemachter Egoist zu sein. Sollte er in anderen Punkten seinen Egoismus so rauskehren, solltest du vielleicht sogar eine Trennung in Erwägung ziehen.

  • Eure ganzen Verhandlung und Tauschgeschäfte klingen überhaupt nicht nach Liebe, Zärtlichkeit und Partnerschaftlichkeit.
  • Bist du sicher, dass Eure Partnerschaft auf gegenseitiger Liebe und Zuneigung basiert? Liebt es dich? Was mag er an dir? In welchen Facetten des Lebens passt ihr gut zusammen? Was macht eure Partnerschaft toll und lebenswert? Denke drüber nach und entscheide dann, ob diese Partnerschaft es überhaupt wert ist, fortgesetzt zu werden.
  • Im Bett wird gemacht, was BEIDEN Spaß bringt, nicht aber, was nur einer will. Punkt. Du magst keinen Blowjob, dann lass ihn weg. Und zwar ohne Diskussion und Tauschgeschäfte.
  • Selbstverständlich dürfte man Massagen gegen Blowjob tauschen, wenn man denn Tauschgeschäfte mögen würde. Wohlgemerkt WENN. Für mich klingen solche Tauschgeschäfte schrecklich unromantisch und nicht gerade partnerschaftlich.

Ratschlag: Überdenke die Partnerschaft. Falls du sie fortsetzen willst, mach klare Ansagen, nämlich, "gemacht wird, worauf BEIDE Lust haben". Wenn er das nicht will, soll er gehen. So hat es jedenfalls keinen Zweck.

Wenn ihr Euch in der Sache überhaupt gar nicht einigen könnt, dann solltest Du darüber nachdenken, ob er überhaupt der richtige Partner für Dich ist. Denn sein Verhalten ist mehr als egozentrisch! Sprecht Euch mal gegenseitig richtig aus, sonst bleibt ihr nicht lange in dieser Beziehung.

Na dann mach das eben nur noch dann wenn du da auch Lust drauf hast und wenn er meint, dass es ohne das keinen Sex gibt, dann gibts eben keinen, da schießt er sich doch selbst mit ins Bein.

Vermutlich müsst Ihr Euch mal richtig streiten. Was Ihr macht, ist ja ein Gezerre. Das kann dazu führen, dass mal eine Zeit lang Funkstille ist, aber so kommt Ihr ja auch nicht weiter.

Was möchtest Du wissen?