Eigenes Sperma probieren?

10 Antworten

Das erste mal habe ich nach einem Dreier (MMF) Sperma probiert. Meine Frau hatte den Wunsch mit 2 anderen Männern, vor meinen Augen, SEX zu haben. Da ich nur zuschauen durfte, war ich (nachdem der 2. Mann auch in ihr gekommen war) total sexuell erregt. Meine Frau wollte dann von mir ihre Vagina geleckt haben, was ich auch tat. Ich hab dabei sehr viel Sperma (beide waren ja in ihr gekommen) geschluckt. Es war... gewöhnungsbedürftig aber keinesfalls eklig. Sicherlich auch deshalb weil ich so sehr erregt war. Danach hab ich es mit ihr getan und dann mein eigenes Sperma aus ihrer Vagina geleckt. Seit dem finden wir das so geil, dass ich sie nach jedem Geschlechtsverkehr leer lecke.

BAAAH JUNGE WAS

5

Das ist verstörend.

0

Nein das ist nicht schlimm das kannst du probieren, jedoch überleg dir nochmal gut ob du wirklich dein eigenes Sperma probieren möchtest...aber falls es nach Banane schmeckt, musst du dir keine Sorgen machen, hast warscheinlich dann eine Banane gegessen;)

Man(n) sollte es selbst probiert haben, was man(n) von seiner Partnerin bzw. seinem Partner beim Sex verlangt. So schlimm ist es nicht, habe es auch schon mit meinem eigenen Sperma gemacht.

  • Selbstverständlich ist es NICHT gefährlich, Samenflüssigkeit zu schmecken und zu schlucken. Im Gegenteil ist dies für viele Menschen eine normale Sexualpraktik. Ob es nun das eigene Sperma ist oder die Partnerin es in den Mund bekommt, macht natürlich absolut gar keinen Unterschied! Logisch, oder?
  • Sehr viele Frauen haben bei Oralverkehr regelmäßig Kontakt mit Samenflüssigkeit. Das ist üblich und verbreitet.
  • Sehr viele Männer probieren auch mal ihr eigenes Sperma, z.b. beim Masturbieren oder im Rahmen des Liebesspiels mit ihrer Freundin, die dann seinen Samen mittels Mund oder Finger in seinen Mund befördert.
  • Der Geschmack von Samen ist diagnostisch nicht ausschlaggebend. Lass dir keinen Quatsch wie "nach Banane" einreden. Samen schmeckt charakterisch und sehr ähnlich wie es riecht, außerdem leicht salzig. Alle weiteren Details dazu höchstwahrscheinlich reine Legenden. Allenfalls Lebensmittel wie Zwiebeln, Knoblauch, Spargel können den Geschmack von Samen leicht beeinflussen.

Was man von seiner Partnerin bzw. seinem Partner verlangt, sollte man(n) dann auch schon mal selbst gemacht und probiert haben. Habe auch schon mal mein eigenes Sperma probiert und geschluckt.

Evtl. auch mit ein Spermakuss, ist zwar nicht jedermanns Sache, aber man kann es ja mal versuchen, ggf. auch dem Partner zu liebe.

Was möchtest Du wissen?