Bin ich zu verklemmt was Sex betrifft?

13 Antworten

Jeder mag etwas anderes gerne und jeder hat so seine eigenen Vorlieben. Und wenn du dir sowas eben nicht vorstellen kannst, dann ist das so und dann muss das dein Freund akzeptieren. Ich persönlich vertrete die Meinung, dass man (fast) alles mal ausprobieren sollte, um darüber urteilen zu können und man offen für neues sein sollte, aber da denkt eben auch jeder etwas anders drüber. Daher sagt man ja auch oft "Was der Bauer nicht kennt, dass isst er nicht", und ich denke dass kann man leider auf viele und vieles so anwenden.

Ich finde wenn man sich als Beispiel mal nimmt, wenn man an Essen gerochen hat und es stank ganz fürchterlich oder hatte eben nicht den angenehmsten Geruch, aber als man es doch gegessen hat schmeckte es wunderbar, so kann es auch sein, dass du es dir anal oder oral ganz fürchterlich vorstellst, es dann hinterher aber doch wundervoll findest.....

"Verklemmt" ist Definitionssache und manche kommen sich schon ausschweifend vor, weil sie beim Sex das Licht anlassen. Grundsätzlich gilt, dass in Bezug auf Sex alles OK ist, was beide Partner möchten und ihren Spaß dabei haben. Gerade das Experimentieren und Ausprobieren neuer Stellungen und Techniken sorgt ja dafür, dass der Sex mit dem Partner nicht so schnell in langweilige Routine übergeht.

Dabei gilt allerdings, dass man sich zwar eine Menge vorstellen kann, wie es sich aber letztendlich anfühlt, eine ganz andere Sache ist!

Oralverkehr gehört zu den intimsten und aufregendsten Dingen, die zwei Menschen miteinander anstellen können. Gerade für eine Frau ist das Lecken die zuverlässigste Methode um zu einem Orgasmus zu kommen - und wenn der Partner genügend Erfahrung hat, kann er mit seiner Zunge die Erregung der Frau geschickt steuern und so Orgasmen mit ungeahnter Intensität auslösen.

Ich pflege zu sagen: "Oralverkehr ist die wahre KUNST, denn FlCKEN können sogar die Affen!"

Daher solltest Du dem Oralsex unbedingt eine Chance geben!

Beim Analverkehr scheiden sich die Geister. Manche können sich nie überwinden es einmal zu versuchen, Andere haben es mal versucht und es bei diesem Versuch belassen und wieder Andere finden es toll und haben regelmäßig auch mal Analverkehr.

Ich habe schon Frauen erlebt, die sich jahrelang nicht überwinden konnten und - nachdem sie es dann doch mal versucht hatten - absolut begeistert waren und euphorisch bei ihren Freundinnen für dieses Vergnügen geworben haben...

Hier gilt: "Versuch macht kluch" - Voraussetzung ist absolutes Vertrauen in den Partner, viel Geduld, am besten ein vorangegangener Orgasmus, genügend Gleitmittel und - wenn Du sein Glied nicht beschmutzt sehen möchtest - sollten auch Kondome zur Hand sein... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Beim Sex gilt grundsätzlich: Erlaubt ist, was den Beteiligten gefällt und ihnen nicht schadet.  Das hat noch nicht einmal etwas mit verklemmt oder offen zu tun. Also müsst Ihr selbst ausprobieren, ob Euch anal oder oral gefällt. Wenn nicht, müsst Ihr das nicht einmal ausprobieren. Es gibt keine Verpflichtung alles auszuprobieren,  was prinzipiell möglich ist.

Macht doch nix, ich mag auch keinen analsex :) ist ja kein muss. Wenn du es nicht willst, dann mach es nicht, das hat nix mit verklemmt zu tun. Und wenn dein Freund sich wirklich liebt, wird er deine Entscheidung akzeptieren. Vllt kommt es noch, dass Dubai eins davon oder beides Lust hast und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Jeder hat seine Vorlieben

Eine etwas späte Antwort hätte ich auch noch:

sicher gibt es beim Sex kein muß .

Doch wenn man sich bestimmte Dinge nicht traut oder "nicht braucht" , ist das letztendlich immer B-Klasse.

In meiner Beziehungshistorie waren die schönsten Zeiten immer die, wo man sich am meisten vom Kuchen genommen hat.

Daher würde ich niemandem ernsthaft Bescheidenheit empfehlen, besonders wenn man eh schon mit dem Gedanken spielt.

gilt ja auch so im Leben. Menschen, die ständig dies und das nicht brauchen sind ja auch so die Menschen, mit denen man sich nur langweilt.

Was möchtest Du wissen?