Ab welchen Alter war euch eure Sexualität bewusst?

10 Antworten

Ich hab mit ca. 15 das erste Mal meine eigene Sexualität in Frage gestellt und bin dann ziemlich bald zu dem Entschluss gekommen, dass ich nicht hetero, sondern bisexuell/pansexuell bin. Präferenzen schwanken immer und sind nie vollkommen ausgeglichen. Ich würde sagen, solange du nicht phasenweise wirklich komplett das Interesse an einem Geschlecht verlierst zählt das definitiv noch als bisexuell. Ich kenne zwar dafür jetzt gerade keinen genauen Begriff, aber es gibt sicherlich eine sexuelle Orientierung, die auf deine Erfahrungen zutrifft. Und selbst wenn nicht wäre das auch nicht schlimm. Du musst nicht unbedingt einen festen Begriff haben mit dem du dich identifizierst.

Mit 12 geahnt, mit 15 war es klar, aber noch gehofft, es könne sich ändern.

Wenn dich beide Geschlechter sexuell erregen, dann gehe einfach mal davon aus, dass du bisexuell bist.

Mit zwölf habe ich das erste Mal über meine Sexualität nachgedacht. Ein paar Monate später wusste ich dann dass ich lesbisch bin. Was dich angeht: wenn du also ungefähr in diesem Alter bist, solltest du deine Sexualität einigermaßen einschätzen können. Das was du erzählst klingt für mich allerdings eher nach Abrosexualität.

Woher ich das weiß:Hobby

Schon als ich noch ein Fötus war..... spaß bei Seite.. das ist eben bei jeden anders :) Vielleicht bist du Bi finde es heraus ....

Mir war es seit ich 14 bin so ziemlich bewusst gewesen , dass ich lesbisch bin . Und mein ersten sexuellen Kontakt mit einer Frau war mit 12 , da dachte ich aber dass ich bi bin , da man so aufwächst, "wenn du mal einen Freund hast" und dadurch denkt man dann nunmal erst , dass man ein Mann haben muss

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Einiges an Erfahrung und bin bi sexuell

Was möchtest Du wissen?