Frage von onyva, 267

Wie schnell wirkt Creatin auf die Gehirnleistung?

Hallo! Ich stecke mitten in der Prüfungsphase und da ich auch Kraftsport betreibe, würde sich Creatin nun doppelt anbieten (Gehirn und Kraft). Nun meine Frage, Creatin für Kraft dauern ja 2-4 Wochen bis es wirkt. Wie sieht es da bei der Auswirkung auf die Gehirnleistung aus? Dauert das auch so lange? Ich rede nicht von einem Wundermittel, sondern einfach (kleinen) positiven Effekt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FlorianBm, 158

Onyva,

schau doch mal hier:

http://kreatin-creatinmonohydrat.de/creatin-bei-schlafentzug/

Dort geht es um eine Studie, in der nachgewiesen werden konnte, dass eine Supplementation mit Creatin-Monohydrat den negativen Effekten eines Schlafentzug entgegenwirkt.

In dem Artikel findest du auch weiterführende Literatur zu den positiven Effekten von Creatin auf die kognitive Leistungsfähigkeit.

Tatsächlich ist es so, dass man durch die Einnahme von Creatin nicht nur die Kreatinkonzentrationen in der Muskulatur sondern auch die im Gehirn erhöht, wodurch es zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit kommen kann.

Zu deiner Frage: Es kommt darauf an, wie viel Creatin du nimmst. Wie du aus der Studie bzgl. des Schlafentzugs entnehmen kannst, führten die Probanden eine Aufladephase mit 4x5g Creatin für 7 Tage durch. In der Regel kommt es dabei bereits nach 4 bis 5 Tagen zur vollen Sättigung der Kreatinspeicher (in der Muskulatur sowie im Gehirn).

Wenn du z.B. nur 3g am Tag einnimmst, dann dauert es ca. 28 Tage.

Wenn du noch kein Creatin nimmst und jetzt so schnell wie möglich volle Speicher für die Prüfungsphase haben willst, dann solltest du jedoch vorsichtig mit der Aufladephase im 20g Bereich sein, da diese Vorgehensweise individuell bedingt zu Magen-Darm-Beschwerden führen kann.

Es gibt die Möglichkeit die Kreatinspeicher mit Hilfe von Protein und Kohlenhydraten innerhalb von 2 Tagen maximal zu füllen. Siehe hier bei Möglichkeit 2: http://kreatin-creatinmonohydrat.de/creatin-einnahme-protokoll/

Ich hoffe das konnte dir weiterhelfen.

Viel Erfolg bei den Prüfungen.

Kommentar von onyva ,

danke :). endlich mal jemand der lesen kann und eine gute antwort liefert :)

Antwort
von Wuestenamazone, 130

Das ist gar nicht nötig laut unserem Sportexperten da man das gut über die Nahrung aufnehmen kann. Die Mengen von früher gingen auf die Nieren, Selbst Kraftsportler brauchen ganz wenig davon oder nehmen es über eiweißhaltige Nahrung zu sich. Er ist Gewichtheber und nimmt keins. Es geht auch so

Kommentar von andele321 ,

Lass mich raten, der Sportexperte ist Prof. Dr. Froböse?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Nein kami1a warum?

Kommentar von onyva ,

über die nahrung durch fleisch ja. aber a) ist fleisch meist nicht besonders qualitativ oder b) sehr teuer und c) creatin wesentlich günstiger  

Kommentar von Wuestenamazone ,

Wenn man sich ganz normal ernährt braucht man keine Mengen von Fleisch. Lies die Berichte von kami. Gib oben neben Ausloggen in Suche kami1a ein und such da mal da findest du massig Erklärungen.

Kommentar von andele321 ,

Ich höre immer nur erklären erklären... wie wäre es mal mit ausprobieren?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dann mach doch. Du wetterst hier doch das geht auf die Nieren. Fakt man braucht es nicht und wenn ganz wenig.

Antwort
von KaeseToast1337, 71

Also ich glaube nicht das es für die Denkleistung gut ist da zu viel Kreatin auch einfach ausgeschieden wird.

Antwort
von nicinini, 157

Für krafttraining okay mach was du willst aber das es einen positiven Effekt für das Gehirn geben soll kenn ich so nicht. Du kannst auch gar nicht so viel davon aufnehmen und dein Körper bildet es schon selber, also auch wenn du es für kraft nutzt musst du ab und zu mal pausen machen! (Sonst hört dein Körper auf es zu produzieren) es ist auch genug ceratin in Fleisch drin, fals du Fleisch ist solltest du es dann doch eher in sehr geringen Mengen zu dir nehmen.

Kommentar von andele321 ,

Du musst massenweise Fleisch essen um den "Effekt" von Creatin zu bekommen

Kommentar von Larissa31 ,

Dabei handelt es sich allerdings um "eine einleuchtende Hypothese". Das ist weder bewiesen noch bestätigt noch sonst i-was.
Darauf sollte man jetzt nicht gerade bauen... :o

Kommentar von valey ,

Also wenn man keine Ahnung hat sollte man besser ruhig sein. Kreatin wird ohne Probleme wieder selbst hergestellt wenn  man die Zufuhr stoppt.

Hauptsache den Leuten irgendeine angst machen und so ein Müll labern...

Antwort
von TheAllisons, 109

Creatin wirkt sich auf die Gehirnleistung nicht aus. Es hilft eventuell beim Muskeltraining, aber auch nur sehr bedingt. Das was sicher passiert, du wirst zunehmen und wenn du es länger nimmst, kannst du eventuell ein Nierenleiden bekommen

Kommentar von onyva ,

So ein Blödsinn. Wer keine überalterte Ladephase macht und 3-5g Creatin zu sich nimmt, schadet sich damit auch nicht, wenn die Niere in Ordnung ist. 

Kommentar von andele321 ,

Einer hats verstanden :D

Kommentar von onyva ,

;) ich glaub die frage war generell bei den antworten zu hoch gegriffen ^^

Antwort
von onyva, 85

creatin wirkt auf das gehirn vor allem bei veggies 

https://www.psychologytoday.com/blog/evolutionary-psychiatry/201202/your-brain-c... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community