Frage von homegrower, 110

sind katzen sauberer als hunde?

Antwort
von BarbaraAndree, 79

Das hieße Äpfel mit Birnen vergleichen. Die Katze hat ihre eigene Toilette reinigt ihr Fell selbst, das ist der Unterschied zum Hund, wo die Pflege der Mensch übernehmen muss, dazu gehört auch das "Gassi gehen".

Antwort
von derHundefreund, 43

Du kannst diese beiden Tiere nicht miteinander vergleichen, da sie komplett unterschiedlich sind! Übrigens meiden die meisten Katzen Wasser und viele Hunde lieben es.

Und ich habe mal gehört, dass dieses Element eine reinigende Wirkung hat ;-)

Kommentar von AnonymTiger ,

Aber Hunde stinken ziemlich, Katzen jedoch nicht...

Kommentar von derHundefreund ,

Das liegt aber nicht an ihrer Hygiene - du kannst diese beiden Tiere nicht mit einander vergleichen! Alles andere war scherzhaft gemeint.

Kommentar von AnonymTiger ,

Doch, mitunter an ihrer Hygiene...

Kommentar von derHundefreund ,

Unsinn

Antwort
von Emmakili, 61

Das kann man so nicht sagen denk ich..hab hier im Haus zwei Katzen, ich zwei Hunde..der eine Hund ist penibel sauber, schreckt schon zurück wenn er nur ins grad muss...der andere wälzt sich im Dreck..das Ferkel..

Die eine Katze ist freigänger und bringt immer Dreck mit nach Hause..da kann sie sich noch so putzen..die andere Hauskatze..da passiert nicht viel..oder meinst du die Frage bezogen auf z.b.bakterien des Speichels der Tiere? Da denk ich sind Katzen vorne dran mit dem "nicht sauber"sein

Antwort
von amuelue, 86

Katzen haben ja bekanntlich diesen "Tick" sich ständig und in jeden freien Minuten, neben Essen & Schlafen, zu Putzen, zu Putzen und zu Putzen.

Allerdings empfinde ich genrelle beide Tiere in Richtiger Haltung nicht als "schmutziger" oder "sauberer", ich meine beide können Haaren, oder "dreck" machen, wenn du dass meinst.

In meinen Augen gibt es so gut wie keinen Unterschied, ich empfinde beide als reinliche Tiere.

Antwort
von LustgurkeV2, 63

Katzen meiden Schmutz. Aber daß sie deshalb sauberer sind würde ich nicht unbedingt sagen. Besonders wenn es sich um Freigänger handelt.

Dreckiges Fell ist halt dreckiges Fell.

Kommentar von AnonymTiger ,

Meine Freigänger schlafen bei mir im Bett, NICHTS ist dreckig

Antwort
von Tokeh, 17

Kommt darauf an wie du das meinst! Wenn du jetzt aus beiden Tieren einen Menschen mit dem Verhalten vom Tier machst sieht das dann so aus:

Der eine badet gerne, kackt draussen aber pinkelt (ebenfalls draussen) in jede Ecke. Je nach Hunderasse sabbert er manchmal. Sein Haar stinkt öfters und er hat Mundgeruch. Ausserdem riecht er anderen Leuten am Hintern.

Der andere meidet Wasser,  leckt sich dafür die ganze Zeit ab. Auch am After nach dem Geschäft. Er frisst also seinen Kot.  Dafür sabbert er nicht. Auch er hat Mundgeruch. Er geht drinnen aufs Klo und wenn er nicht kastriert wurde pinkelt auch er in Ecken und das drinnen und draussen. Er riecht ebenfalls anderen am Po.

So gesehen sind beide ziemlich eklig, aber wir dürfen andere Arten nicht vermenschlichen!

In der Haltung sind beide ziemlich gleich hygienisch. Nicht jeder Hund stinkt und nicht jede Katze pinkelt im Haus rum. Beim Hund musst du zwar den Kot aufheben, dafür hast du den Gestank nicht in der Wohnung wie bei der Katze.

Kommentar von AnonymTiger ,

Welcher gestand bei einer Katze? Unsere sind Freigänger und duften besser als wir. 

Kommentar von Tokeh ,

Kurz nachdem unsere auf dem Klo waren stinkt das bestialisch! Klar machen dann immer sauber, aber für ca. eine stunde bleibts. Und wenn man weg war und das Zimmer betritt in dem die Klos stehen, stinkts auch.

Es ist nicht tragisch, aber wer damit nicht zurechtkommt sollte sich keine katzen anschaffen.

Die Katze selbst stinkt nicht!

Antwort
von Sumselbiene, 62

Das kann man pauschal nicht sagen.

Beide Tiere sind eigentlich sehr reinlich und putzen sich gut.

Okay, es wird seltener vorkommen, dass eine Katze sich in Exkrementen wälzt. Dafür lassen sich die meisten Hunde leichter baden :D

Antwort
von TheAllisons, 51

Nicht unbedingt, sie sind anders. Beides sind reinliche Tiere. Brauchen eventuell verschiedene Pflege.

Antwort
von AnonymTiger, 23

Auf jeden fall, Katzen putzen sich ständig, was man von einem Hund nicht behaupten kann. Weil meine so sauber sind, dürfen sie auch mit ins Bett. Katzen riechen immer wie frisch geduscht. Müssen sie auch, weil sie schleichjäger sind und nicht gewittert werden dürfen. Hunde riechen aber ziemlich penetrant.

Kommentar von miezepussi ,

Auch einige Hunde sind jäger...

Kommentar von AnonymTiger ,

Jäger, aber hetzjäher, nicht schleichjäger. Schleichjäger können sich ja nicht anschleichen, wenn man sie schon von weitem riecht...

Antwort
von Stylmaster, 42

Also ich habe beides und bei mir ist die Katze viel reinlicher als der Hund... Aber das kommt auch immer auf das Tier an. LG

Antwort
von Roland59, 39

die katze ist "selbstständiger", du musst sie nicht andauernd ausführen. sie hat ihr katzenklo und gut.. der hund muss ausgeführt werden und braucht seinen auslauf. Dreck machen beide Tiere, bloss die art wie du den dreck beseitigen musst, ist anders

Antwort
von Viowow, 25

nein,bzw, in ihrem zuhause sicher, in andererleuts zuhause nicht. in unserem garten finde ich ständig katzenschei55e... mega ätzend....

Kommentar von AnonymTiger ,

das wird wohl eher Fuchskacke sein. Wird leider oft verwechselt. Wir haben auch schon vorwürfe von unseren Nachbarn bekommen, bis wir ihnen das erklärt haben

Kommentar von Viowow ,

nope, es ist katzenscheisse. die kleine dame , die die haufen da hinsetzt wurde schon mehrfach in flagranti erwischt:D ich verjage sie nur nicht, weil ich tiere mag und sie echt süß ist, aber nerven tuts trotzdem;)

Antwort
von Dahika, 31

Ja, das sind sie.

Antwort
von Aquaem, 14

Ja ich denke schon sie säubern sich ja selber. Ich hab selber ne Katze und kann nur gutes sagen 

Antwort
von meinerede, 37

Du vergleichst Äpfel mit Birnen! Ist ´n Waschbär reinlicher als der Mensch?:))

Kommentar von Viowow ,

mit sicherheit ist er das;)

Kommentar von meinerede ,

Schmunzel...

Antwort
von Tastenheld, 28

Katzen fressen zumindest keine Exkremente und so. Das sind die doch etwas wählerischer. 

Antwort
von whisper22, 40

Ein Tier das sich am After leckt und das dann sich selbst über den ganzen Körper verteilt soll reinlich sein? Denk mal darüber nach... ;-) Hunde verteilen es wenigstens schön fein säuberlich über den ganzen Körper...

Kommentar von meinerede ,

Wie würdest Du das machen ohne Hände und Klopapier?

Kommentar von whisper22 ,

So wie ich das schonmal bei einen Hund gesehen habe, er hat sich  "danach" mit seinen Hinterteil am Rasen gerieben :D Sah lustig aus, aber hygenisch 

Kommentar von Viowow ,

sah lustig aus und wahrscheinlich hatte der hund schmerzen oder einen tierischen juckreiz. "sehr lustig"...:(

Kommentar von whisper22 ,

Der Hund hat das immer so gemacht und der Tierarzt hatte ihn auch untersucht und konnte nichts feststellen. Aber wie schön das es User wie dich gibt Viowow die eine Glaskugel besitzen und erst einmal andere schlecht machen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten