Frage von robingorges, 45

Plejaden, von welchen Planeten kommen sie/leben sie und stimmt es das sie mit einer niedrigeren Frequenz unter uns leben?

Ich suche nach hinweisen von außerirdischen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, 7

Hallo! Ausserirdische wird es bei uns eher nicht geben. Du könntest auch fragen : 

  • Gibt es Herford?
  • Ist die Erde eine Scheibe? 
  • Leben menschen im Mittelpunkt der Erde?

Alles Gute.

Antwort
von nematode, 12

Hallo Robingorges,

das hab´ ich kürzlich erst in einem anderen Beitrag geschrieben:

xxx glaub doch nicht jeden Scheiß! Natürlich sind wir nicht allein im Universum und mit Sicherheit gibt´s auch irgendwo intelligentes Leben.

ABER Dass diese gleichzeitig mit uns intelligent sind wäre schon ein riesiger Zufall. Leben entsteht und vergeht. Außerirdisches Leben könnte erst in 5 Millionen Jahren so weit entwickelt sein wie wir oder bereits seit 5 Millionen Jahren schon wieder ausgestorben sein. UND sie müssten räumlich noch recht nah bei uns wohnen...

Alles in allem ist ein Kontakt mit "Aliens" fast ausgeschlossen und was sich Däniken & Co ausgedacht haben, dient nur deren Geldvermehrung.

Und wieso heißen diese nichtvorhandenen Aliens "Plejaden"? Die Plejaden sind das berühmte Siebengestirn; ein offener Sternhaufen...

Und was soll der Quatsch mit einer "niedrigen Frequenz"?

Das alles entstammt wohl einer dummen Verschwörungstheorie oder einem Opiumrausch.

Antwort
von paranomaly, 16

Im Netz liest man ja immer wieder Texte von sogenannten Medien die gechannelt haben mit höheren Wesen. Ich will damit jetzt nicht sagen dass alle die channeln einfach nur irgendwas Erfundenes reinschreiben, es gibt bestimmt auch welche die es wirklich können. Aber leider gibt es auch genug Betrüger. Deshalb würde ich da vorsichtig sein und nicht alles glauben.

Am sichersten dürfte man bei Aussagen von der Disclosure Bewegung sein. Diese Leute setzen sich für die Offenlegung in Sachen Ufos ein. Darunter ist auch der ehem. Verteidigungsminister von Kanada Paul Hellyer. Trotz seines hohen Alters hält er immer von Reden. Auf Youtube findet man auch einiges über ihn. Er hat beispielsweise einmal gesagt: "Etwas bewacht den Planeten, vorsichtig. Denn die Erde ist ein kriegerischer Planet".

Man kann ja die Aussagen von Channelern im Hinterkopf behalten und mal schauen, was die NASA für Entdeckungen macht. Kepler findet immer mehr Planeten in der bewohnbaren Zone. Vor ein paar Monaten im Lyra System und in unserem Nachbarsonnensystem. Falls einmal ein Planet im Plejaden- System gefunden wird, dann kann man das ja weiter verfolgen.

Wenn man Glück hat kann man beim ISS Live-Stream auch ein unbekanntes Flugobjekt vorbei fliegen sehen.

Kommentar von robingorges ,

Dankeschön!

Antwort
von BurkeUndCo, 5

Die Plejaden sind Sterne am Himmel und keine Außerirdischen.

Zweitens: Informiere Dich mal ein wenig über Astronomie und das Weltall. Dann wird auch Dir schnell klar werden, dass alle Geschichten über Außerirdische nur Märchen sind. Die Entfernungen sind einfach so riesig, dass es nie zu einem Kontakt kommen wird.

Antwort
von daCypher, 29

Die heißen Plejadier und kommen (wer hätte es gedacht) von den Plejaden. Das ist ein Sternhaufen im Sternbild Stier.

Ich glaube, dass das nur eine Legende ist und wir Menschen die einzige hochentwickelte Spezies auf der Erde sind. Falls mal jemand von den Plejaden hier war, ist es wahrscheinlich lange her und sie sind längst weiter gereist.

Kommentar von robingorges ,

Dankeschön.

Kommentar von daCypher ,

Bitte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community