Frage von MarcoSCGamer, 243

Gibt es ein Metall das Strom leitet aber nicht magnetisch ist?

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 129

Soviel ich weiß, sind nur fünf Metalle ferromagnetisch: Fe, Co, Ni, Gd und Dy. Alle anderen chemischen Elemente werden nicht von einem Magneten angezogen, aber natürlich sind auch viele Legierungen ferromagnetisch.

Alle Metalle sind gute Leiter, aber dabei gibt es Unterschiede. Silber leitet den Strom ungefähr fünfzehnmal so gut wie Gallium.

Die Kombination „leitet gut und ist nicht ferromagnetisch“ trifft also auf die Mehrzahl der Metalle zu.

Kommentar von prohaska2 ,

Erbium haste vergessen.

Kommentar von indiachinacook ,

Wußte ich nicht, ab andererseits sind 19 K als Curie-Temperatur auch nicht berauschend.

Kommentar von prohaska2 ,

Du bist höhere Temperaturen gewöhnt, nicht wahr?


Bei vertretbaren Temperaturen geht von den seltenen Erden nur Gadolinium als ferromagnetisch durch.

Kommentar von indiachinacook ,

Ich bin eigentlich nicht so die extreme Frostbeule, aber was unter Sticki-Temperatur liegt, geht gar nicht. Dy spielt da gerade noch mit.

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 117

Nein, wenn du unter "magnetisch" ferro-, dia- und paramagnetisch zusammenfasst. Eine dieser Eigenschaften haben alle Metalle.

Kommentar von indiachinacook ,

Absurderweise ist Chrom antiferrognetisch (gibt auch viele Legierungen mit dieser Eigenschaft).

Kommentar von Christianwarweg ,

Oh, wusste ich nicht. Naja, trotzdem steckt "magnetisch" drin, so dass das meine Antwort ergänzt.

Vielen Dank.

Antwort
von dompfeifer, 108

Alle Metalle haben eine hohe elektrische Leitfähigkeit. Nur 3 Metalle lassen sich magnetisieren. Dazu Wiki:

"Ein Dauermagnet (auch Permanentmagnet) ist ein Magnet aus einem Stück eines hartmagnetischen Materials, zum Beispiel Legierungen aus Eisen, Cobalt, Nickel oder bestimmten Ferriten. Er hat und behält ein statisches Magnetfeld, ohne dass man wie bei Elektromagneten einen elektrischen Stromfluss benötigt. .."

Kommentar von prohaska2 ,

... und Gadolinium, Dysprosium und Erbium.

Antwort
von justtrying, 69

Hervorgehoben, dass alle Elemente magnetisch sind. Magnetismus wird noch weiter unterschieden.

Die "magnetische" Wirkung wie in einem Magnet heißt Ferromagnetismus. Nur 3 Elemente besitzen einen Ferromagnetismus, wobei dies auch nur bei Standardbedingungen gilt. Meines Wissens besitzen viele Lanthanoide noch einen ferromagnetischen Charakter bei hohen Temperaturen.

Antwort
von Epicmetalfan, 107

ja, fast alle.

magnetisch sind nur eisen, nickel und kobald.

storm leiten kannst du aber auch mit kupfer, gold etc

Kommentar von climber314 ,

Kupfer und Gold sind diamagnetisch

Kommentar von ThomasJNewton ,

Was ja auch so gesagt wurde.

Erst mal wach werden, bevor man postet, wäre mein Tipp.

Antwort
von AntwortNichts, 78

Du kannst durch fast alle Metalle Strom leiten, es wird nur meistens Kupfer oder Eisen benutzt, weil es einen relativ niedrigen Widerstand hat, aber nicht so teuer ist wie zB Silber, das noch besser wäre.

Also ja: Aluminium, Silber, Gold, Kupfer... wie gesagt fast alle..

Kommentar von 314156926 ,

Wieso fast alle? welches metall leitet zb keinen Strom?

Kommentar von AntwortNichts ,

Alle Metalle leiten Strom. Keine Ahnung warum ich das fast da rein geschrieben habe. Manche sind halt besser geeignet als andere

Antwort
von Ursusmaritimus, 72

Fast alle Metalle sind nicht ferromagnetisch aber stromleitend. Einige sind allerdings paramagnetisch bzw. diamagnetisch.

Antwort
von peterobm, 65

Auch Alu wurde in Stromkabel verarbeitet. 

Antwort
von mlgneumann, 74

Alluminium

Kommentar von MarcoSCGamer ,

ach ja stimmt vielen dank

Kommentar von Bevarian ,

Alluminium, Kobald... - was gibt es nicht alles für seltsame Materialien...   ;)))

Kommentar von ThomasJNewton ,

Konfusius rarrt Wenn du nicht aufpasst, welden aus Mateliarien Mattelliarrien.

Kommentar von prohaska2 ,

Niegel hat keiner erwähnt. ;-(((

Kommentar von ThomasJNewton ,

Das Zeug, woraus die neuen Nägel sind?

Kommentar von prohaska2 ,

Niegelnägel? Das könnte das Wort von 2016 werden.

Antwort
von Herpor, 47

Kupfer, denke ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community