Verwandte Themen

Stromverbrauch absurd hoch (6530 kW bei 2 Personen)?

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen meine Stromabrechnung erhalten und bin bei dem angeblichen Verbrauch von 6530 kW aus allen Wolken gefallen. Die Ursachenforschung hat noch nichts ergeben und jetzt hoffe ich ihr könnt mir helfen.

Wir leben zu zweit seit ca 1,5 Jahren in einer 80 qm Wohnung. Küchenausstattung, Waschmaschine und Trockner haben wir zum Einzug neu gekauft, also haben wir hier keine alten Geräte stehen. Mit ca 3 Jahren sind Fernseher und PC die ältesten Geräte.

In Bad und Küche stehen Durchlauferhitzer, aber ich denke nicht, dass diese so einen hohen Verbrauch rechtfertigen. Duschen ist hier zwar teurer, aber mein Freund duscht Job bedingt auf der Arbeit, also bin ich unter der Woche die einzige die duscht. (Alle 1 bis 2 Tage, ca 10 Minuten). Der Durchlauferhitzer im Bad springt auch nur bei Nutzung an.

Der Trockner ist auch ein Stromfresser, aber nach Überprüfung (Zählerstand vorher - nachher) verbraucht der ca 3 kW. Selbst wenn ich meine Nutzung Aufrunde und das Ergebnis ebenfalls, komme ich auf höchstens 500 kW im Jahr. Sehr viel, kann aber nicht alleine Schuld sein.

Wir besorgen uns in kürze einen Strommesser, aber die Überprüfung des Zählerstandes über die letzten Tage verwirrt mich. Irgendwas kann hier einfach nicht stimmen.

Vor dem Schlafen gehen und nach dem Aufwachen habe ich den Stand überprüft. Diese Nacht wurden 0,16 kW pro Stunde verbraucht, die Nacht davor 0,25 kW. Als wir gestern aber Nachmittags außer Haus waren und damit alle Geräte ebenfalls ausgeschaltet / im stand by waren wurde in den 2 Stunden 1 kW verbraucht. Die Zahlen schwanken extrem.

Habt ihr eine Idee woran es liegen kann?

Technik, Strom, Stromverbrauch, zu hoch
16k Leitung aber nur 6500 kbit/s im download aber 1600 im Upload?

Hallo erstmal,

Wir haben am 11.1.16 von Telekom DSL 6K zu Vodafon DSL 16k gewechselt, nur Telefon und Internet. Wir haben den Router EasyBox 804 dazu bekommen. Und benutzen keinen Splitter. Sondern dirket die Steckdose.

Sollwert Download: 16.000 kbit/s Istwert Download: 6.572 kbit/s Zu niedrig.

Sollwert Upload: 1.024 kbit/s Istwert Upload: 1.575 kbit/s Zu hoch aber das kann so bleiben ^^.

Ping: 38,25 mit Wlan

Laut Internetanbietern sollten wir 16k reinbekommen. Laut Routerinformationen bekommen wir diese auch rein. Wir haben die werte denen von Support durchgegeben war alles ok. Der Vodafon Support ist verständig die haben uns direkt an einen Techniker der Telekom vermittelt der seit gestern die Ursache sucht. Sie wollen uns auch einen Techniker nach hause schicken um alles zu überprüfen. Morgen werde ich auch mal meine Nachbarn fragen ob diese auch eine 16k leitung haben und ob sie diese auch rein bekommen. Ausprobiert haben wir verschiedene Endgeräte unsere wie aus unseren Bekanntenkreis. Wlan und Lan. Mit und ohne Splitter. Und die werte verändern sich nicht. Das heißt 24 Stunden am tag sind die gleich nur der Ping schwank zwischen 35 und 43.

So nun zu meinen fragen: Hat jemand etwas ähnliches schon mal erlebt oder ein bekannter? Wie sind eure Ehrfahrungen damit? Oder was wir noch ausprobieren könnten als Laie ? Weiß jemand wo das problem liegen könnte? Und den Techniker, müssen wir diesen zahlen oder Vodafon?

Und ich werde hier unseren Fall regelmäsig schildern, da diese werte nicht gerade selten sind und möglicherweise andere davon später provetieren können.

Hoffe ich bekomme ein paar antworten. oder Lösungsvorschläge und und und.... Und verzeihung für den Roman. Vielen dank schon mal ^^

Mfg Shizune

Internet, Telefon, DSL, zu hoch, zu wenig

Meistgelesene Fragen zum Thema Zu hoch