Ich muss im Deutschunterricht ein Gedicht schreiben, kann mir jemand helfen?

2 Antworten

Ich würde an deiner Stelle ganz simpel beginnen mit einem Konzept. Was, willst du rüberbringen? Welche Eigenschaften passen vielleicht zusammen, damit man sie thematisch gut zusammen darstellen kann.

Dann würde ich anfangen einfache Sätze zu bilden, wo diese Wörter drinne vorkommen und schauen, welche Wörter sich auf das letzte Wort reimen und ob es einen Satz gibt, der mir einfällt und auf das Wort endet.

Kannst du vielleicht ein Gedicht schrieben mit den wörtern?

0
@marie20287

Ich hab grade leider nicht die Zeit deine komplette Arbeit zu übernehmen. Ich kann dir aber Gedankenstöße geben, was du schreiben könntest. Und was es leichter macht: Es muss sich nicht reimen.

Habt ihr denn sonst noch Vorgaben?

Müssen es GENAU diese Wörter sein? Wenn nicht, überlege dir doch, mit welchen anderen Worten du genau dasselbe rüberbringen kannst. Welche Worte man mit diesen Eigenschaften verbindet. Woran erkennen andere oder du, dass du diese Eigenschaft hast? Dann hast du viel mehr Auswahl für möglichen Inhalt, den du im Gedicht wenden kannst.

Zum Beispiel diese Wörter würde ich zusammensehen:

~ glücklich, lebensfroh

~ freundlich, hilfsbereit, nett

~ frech, lustig, humorvoll, verrückt

~ Ideenreich, kreativ(?), schlau, fleißig, neugierig

~ launisch, zickig

0

Es gibt so viele Adjektive

da wären - nur als Beispiel - diese hier:

freundlich, frech, lustig, nett und hilfsbereit.

Jedoch: Sie passen nicht zu mir.

Auch fleißig, glücklich, und ideenreich,

lebensfroh, launisch, neugierig und schlau

verrückt und zickig, ja humorvoll gar

treffen es nicht genau.

Wenn du jetzt wissen willst, was ich tatsächlich bin,

dann tippe nicht auf anständig und treu!

Denn auf gf hab ich mich offenbart:

Ich bin in erster Linie arbeitsscheu.