Bei mir ist es so, dass meine Freundin mich und meine Schwester mag. Sie schreibt ihr und mir, manchmal auch nur ihr. Ich bin da manchmal zwiegespalten, aber wenn sie sich nur für deine Schwester interessiert, dann ist sie nicht deine Freundin, tut mir leid. Dann such neue Freunde

...zur Antwort

Bin hier aufgewachsen und lebe immer noch hier. Kassel ist eigentlich ganz okay, wenn es mal ab und zu was zu erleben gibt, wie Documenta oder irgendeine Veranstaltung wie Connichi. Aber ganz ehrlich, mittlerweile hasse ich es hier, ganz viele Ausländer Milieus, auch ein arabischer Familienclan soll wohl hier leben, ohne Begleitung gehe ich gar nicht mehr in die Stadt. Vielleicht sehen es andere anders, aber ich will viel lieber in den Süden, Bayern, am allerliebsten Freiburg, gibt da top Unis. Ich will hier raus, auch wenn ich hier Freunde habe und hier eine Menge Kindheitserinnerungen sind. Also, sucht am besten schönere und sichere Städte, wenn ihr keinen Migrationshintergrund habt (soll keinesfalls beleidigend sein, hab nur Türkinnen als Freunde). Mein Statement zu dieser Stadt

...zur Antwort
Andere Antwort

Ich bin der Meinung, dass Gott sehr wohl existiert, ich bin ein Beweis. Ich verschleiere mich auch nicht, ein Keuschheitsgelübde hab ich zwar abgelegt, aber davon weiß außer ich keiner. Ich bin auch christlich erzogen, somit früh getauft und vor anderthalb Jahren konfirmiert worden. Ich habe mein Leben Gott in seine Hände gelegt und bei ihm fühle ich mich ich selbst. Vielleicht siehst du darin eine Ideologie oder etwas fanatisches, aber von mir lass es gesagt sein, dass ich meine Religion aus tiefstem Herzen wieder neu liebe und ich mich dafür endgültig entschieden hab. Ich sehe darin, dass Jesus für mich gestorben ist und er mir Licht bringt in meinen dunkelsten Tagen. Ich gehe zwar in eine freichristliche Gemeinde, aber durch sie habe ich das Wort Gottes neu entdeckt und ich bin so froh darüber

...zur Antwort
Ich kann mit vorstellen, dauerhaft keusch zu leben.

Ich kann es mir sehr gut vorstellen, da ich sehr religiös bin (christlich), hab sogar für mich ein Keuschheitsgelübde abgelegt mit Zertifikat (findet man auf Pinterest unter "vow of purity certificate") und fühle mich seit dem wirklich rein. Man muss das aber nicht machen, das war für mich. Außerdem macht es so, wie ihr wollt

...zur Antwort

Meine Großeltern haben mich und meine jüngere Schwester größtenteils erzogen, da meine Eltern Vollzeitjobs hatten und wir noch zu klein für den Kindergarten waren. Nun ja, halt das klassische Gerede: Nur Gott weiß das richtige für dich, finde einen Mann und bekomme zwei Kinder mindestens. Ich hab das sehr lange geglaubt, bis ich in die weiterführende gegangen bin und ich im Schwimmunterricht zum ersten Mal ein lesbisches Pärchen gesehen habe. Ich war sehr fasziniert, aber meine Großeltern haben es mir tatsächlich verboten, homosexuell zu werden und wollten gar nicht darüber reden. Ich hab meiner Mutter das erzählt, im Kindergarten hatte ich schon mein Aufklärungsgespräch mit meinen Eltern, somit habe ich im Kindergarten statt Pipimann Penis gesagt (Hat den Erziehern gar nicht gepasst). Nun ja, sie hat gesagt, egal wen ich liebe, sie wird es akzeptieren, ob lesbisch, transgender, bi oder hetero (etc natürlich). Ich wurde mit der Pubertät aufgrund heftigen Mobbings schwer depressiv und habe versucht, es mit Jungs zu unterdrücken. Ich habe mir die Liebe aufgezwungen, was nie gut geendet hat, ich hab 4 Exfreunde. Dadurch wurde es schlimmer. Dann hatte ich wieder Kontakt zu einer alten Schulfreundin, die sich mittlerweile als pan geoutet hat. Ich habe mich dann erst informiert und war dann zum ersten Mal auf einem CSD. Ich habe dann Gefühle für sie entwickelt und dachte, ich wäre bi. Nun ja, so habe ich mich geoutet dann und seit einem halben Jahr fühle ich mich lesbisch, da ich keine Gefühle mehr für Jungs habe.

Trotzdem müsst ihr euch kein Stempel aufdrücken lassen, ihr müsst euch nicht outen, seid so wie ihr seid und folgt eurem Herzen. Much rainbow love🏳️‍🌈🌈💕

...zur Antwort

Kommt drauf an, wie alt du bist und ob du Geld hast. Jetzt vor Mitternacht hat kein Geschäft mehr offen, sei ehrlich, dass du ihn vergessen hast und wünsche ihm trotzdem alles gute mit einer Umarmung. So ist es am besten, glaub mir

...zur Antwort

Ich bin erst vor 12 Tagen konvertiert und hab mich vorher aber 1 Jahr lang intensiv mit dieser Religion beschäftigt. Ich gehöre jetzt dem sunnitischen Islam an, welchen ich persönlich schön finde, außerdem hab ich mir zu meinem Ziel gemacht, den Islam friedlich auszuleben und den Menschen da draußen mit mir zu zeigen, dass nicht jeder Muslim da draußen ein Terrorist oder Frauenschläger ist. Natürlich ist es völlig normal, sich erst mal unwohl zu fühlen, es ist eine völlig neue Religion, die von den deutschen Bürgern, aber auch von anderen als zu mittelalterlich abgestempelt wird plus den riesen Haufen Vorurteile, den alle mit sich schleppen, das weiß ich leider aus eigener Erfahrung... ich hab eine muslimische Freundin, die mir so gut es ging durch den Prozess half und ich bis heute immer auf sie zählen kann. Wenn es in deiner Stadt eine Moschee gibt, geh da hin, guck aber, mit welcher Sprache sie sprechen (ich bin Islamische Gemeinschaft Mili Göruş, IGMG, eine türkische Gemeinde). Du kannst dich ausprobieren, welche Lerngruppe dir besser gefällt, ob Mädchen und Jungen zusammen in einem Raum sitzen sollen, ob der Hoca nett ist, ob in der Gemeinde salafistische Aktivitäten vor sich gehen. Das findet man größtenteils über das Internet heraus und ist sehr wichtig, damit deine Eltern ruhig schlafen können und du nicht in falsche Kreise gerätst, pass in der Hinsicht bitte sehr gut auf dich auf und halte dich von diesen Schweinen fern! Auf jeden Fall wirst du ganz bestimmt Freunde finden und lass dich nicht von deinen Eltern dies bezüglich verbal runter machen, wenn sie es tun. Rede auch ruhig über das mit ihnen und gehorche dann bedingungslos, bevor es schlimmer wird, glaube mir, ich weiß wovon ich rede. Frag am besten weiter dann in der Moschee nach, da ich nicht gerne Halbwahrheiten erzähle. Ich wünsche dir viel Glückund As Salamu Aleikum Bruder🤲🏻😊

...zur Antwort

Vielleicht ist etwas schlimmes in der letzten Zeit passiert, dass sie jetzt zur Zeit nur noch ungepflegt herum läuft. Das habe ich während meiner Selbstmordversuche auch getan, ich habe einfach nur eine Freundin zum reden gebraucht(und einen Psychiater, aber nur wegen dem SVV), ich hab ihr meine Probleme erzählt, sie hat mich "gezwungen", vom Bett aufzustehen und etwas zu machen, was mir sonst immer Spaß macht und sie hat alles aufgeschrieben, um das Buch mir später zu geben, wenn ich wieder gesund bin. Freunde heilen alle Wunden, sprich mit ihr, höre ihr zu und versuche, ihr das Leben So schön wie möglich zu machen, wenn auch vielleicht gezwungen, wie bei mir. Du darfst nicht aufgeben und sie aufgeben schon gar nicht. Wenn sie sich weigert, irgendwas zu machen(und das wird sie), dann zwing sie nach draußen, später wird sie dir danken, dass du sie nicht an die Depressionen verloren hast. Versuche es, dir alles Glück der Welt😊💕

...zur Antwort

Ich denke, die Corona Pandemie geht noch mindestens anderthalb Jahre plus die Nachwirkungen. Ich würde im Klassenraum vielleicht ein bisschen mit Buffet und Kuchen den Abschluss feiern. Natürlich mit Abstand und Maske, wenn man gerade zum Beispiel nicht isst

...zur Antwort
Andere Meinung

Bei mir ist es gemischt. Ich fühle mich an manchen Tagen, als ob die ganze Welt mich hassen tut und manchmal so, als würde ich die glücklichste Person auf der ganzen Welt sein. Ich habe den Entschluss daraus gezogen, dass jeder etwas für sein Glück tun muss. Gibt auch ein Sprichwort: „Jeder ist seines Glückes Schmied“

Schönen Samstag noch

...zur Antwort

Das ist völlig normal und du brauchst dich nicht schämen. Rede mit deiner Mutter darüber, hab ich auch getan, jetzt zeigt sie mir immer Verstecke, damit mein Vater das nicht sieht😉

...zur Antwort

Ich hab zwar keine Zwillingsschwester, sondern eine 3 Jahre jüngere Schwester. Früher haben wir uns auch krass gestritten, sogar in der Öffentlichkeit, haben uns gebissen, getreten, geschlagen, teilweise einem die Finger verdreht oder blutig gekratzt. Da ich jetzt 17 bin und sie 14, haben wir eingesehen, dass das total kindisch ist und wir damit nur uns und unsere Eltern blamieren. Wir haben einen Vertrag aufgestellt und zwar, beim ersten Anzeichen von Streit, von Schlagen usw.Taschengeldabzug, Handyentzug, kein Internet und wir fahren nicht in den Urlaub. Das hat gezogen, denn unsere Eltern sind streng und sehr konsequent, was angeht. Macht so einen Vertrag mit euren Eltern zusammen und wenn ihr euch streitet gibt es diese Konsequenz. Das hilft echt

Schöne Grüße und viel Glück 🍀

...zur Antwort

Das soll jetzt nicht blöd klingen und ich will dich jetzt nicht verärgern oder so, denn ich kenne keinen blinden und das finde ich voll spannend. Wie schreibst du eigentlich hier und wie kannst du auf die Kommentare antworten?
ganz liebe Grüße

...zur Antwort

Ja mit meinem Ex, weil er zum regelrechten Stalker wurde und aufmerksamgeil wurde. Und dann hab ich herausgefunden, dass er mich betrogen hat, da war es eh vorbei. Seit drei Jahren keinen Kontakt mehr, Bilder und Nummer gelöscht und damit war dann auch alles weg, was ich als Erinnerung an ihn hatte

...zur Antwort

Also ich würde darauf achten, nicht so machomäßig rüber zu kommen, sei du selbst und freundlich, das mag ich zumindest. Und wenn du ihr schreiben willst, dann sag erst mal Hey und wer du bist und mach Komplimente über ihre Augen zum Beispiel oder ihr Lachen oder ihr Lächeln. Dann sag ihr, dass du gerne mit ihr reden möchtest und vielleicht, wenn du ganz mutig bist, dass du ein Date möchtest oder eine Verabredung. Am besten be yourself und dann sollte nichts schief gehen.

Viel Glück👍🏻🍀😊

...zur Antwort

Affären sind nie gut, entscheide dich mal. Entweder du liebst deine Freundin oder die Affäre. Ich persönlich finde das verabscheuungswürdig, da das meiner besten Freundin passiert ist und jetzt hat ihr Ex keine Freunde mehr, selbst seine Familie stößt ihn von sich, bis er sich geändert hat. Wenn du das gleiche willst... bitte, aber heul dir nachher nicht die Augen aus.
Aktion-> Reaktion. Ich rate dir ganz dringend davon ab. Trotzdem können wir deine Entscheidung nicht beeinflussen. Aber wenn du ihr den Schlüssel geben willst, dann mach doch 🤷🏼‍♀️

...zur Antwort
Nein

Ich hab Erfahrungen damit. Ich bin ein schnell verzeihender Mensch und ich kenne meinen Kumpel fast das ganze Leben, aber wir haben uns auseinander gelebt und wir haben mehr als drei Mal versucht, aber er hat mich zu oft belogen oder mir was verheimlicht und nun kann ich ihm nicht mehr verzeihen, nachdem er mit meiner besten Freundin zusammen war und sie währenddessen betrogen hat mit seiner Ex. Es gibt genug Beweise, aber er streitet es bis heute ab. Und so was ist mit 17 sehr unreif. Genauso wie er behauptet, man ist schwach, wenn man Gefühle zeigt und er hat ein altmodisches Bild von Frauen(die Frau hat das zu machen, was der Mann sagt ohne Widerrede). So was geht für mich nicht und bitte lass es, es zerstört dich von innen und du fühlst dich danach blöd, dass du für nichts dich kaputt gemacht hast.
Alles Gute weiterhin

...zur Antwort

Also ich kann dir sagen, ich bin mit der Musik von Rammstein durch meine Eltern aufgewachsen. Sie provozieren die Leute und sprechen Themen an, die die Welt gerne mal von sich weg schiebt ,wie zum Beispiel bei dem Album „Reise, Reise“ das Lied „Mein Teil“, wo er von einem Kannibalen singt oder was ich persönlich noch gut finde aus dem neuen Album „Rammstein“ das Lied „Zeig dich“, denn das ist sehr mutig. Er singt von den Vergewaltigungen der Messdiener, die kleine Jungen sind, in der katholischen Kirche. Das heißt, er hat sich mit der Kirche angelegt. Das traut sich eigentlich keiner. Es ist sehr traurig, dass nach dem Lied „Links 2,3,4“ immer noch Leute denken, sie verherrlichen die NS Zeit, denn das tun sie wirklich nicht. Ich mag die Musik und im Internet gibt es zahlreiche Interpretationen der Lieder, wenn du eins nicht verstehst. Zum Beispiel „Weit weg“ ist sehr lyrisch und poetisch gesungen, da hab ich mir das auch im Internet durchgelesen. Hör mal die Alben durch und das Lied „Deutschland“ interpretiere ich so, dass wir nichts aus der Geschichte gelernt haben und wie stark aufpassen müssen, damit diese Zeit nicht wieder kommt, da die rechte Partei AfD besorgniserregend viele Stimmen bekommt. Lies dir mal das Wahlprogramm durch, da dreht sich dir dreimal der Magen um. Du kannst deine Großeltern fragen, sie können dir Geschichten erzählen und die sind schlimm. Und bitte sage nie wieder, dass Rammstein rechts ist. 🙏🏻

Ich hoffe, die meisten hier und ich konnten dich aufklären

...zur Antwort