Das nennt man enharmonische Verwechslung

Hats schon alles richtig gesagt.

...zur Antwort

ich habe das gleiche Problem

Neue Klimaanlage 1 Jahr altr und nun stinkt sie manchmal, fuer 1 Std. danacu ist es tagelang gut,und dann ploetzlich  stinkt sie.nach altem nassen Gummilappen oder so.

...zur Antwort

Mach mal, das ist ja etwas schoenes und du lernst dich neu kennen.Also tust du auch etwas fuer dich

...zur Antwort

ja das ist eine schoene Idee von dir... Lade sie ein bei dir zu leben,da haben sie es warm und gemuetlicher als in einer Halle Du kannst ja mal auf der Luftmatratze schlafen.

...zur Antwort

Penis Trocken und sehr empfindlich

Moin, habe ein Problem und weiss langsam nicht mehr weiter, ich erzähl am besten mal von ganz vorne. Ich hatte mein Leben lang eine zu enge Vorhaut, habe sie einfach Jahrelang gedehnt, hab sie denn vor 7 Monaten das erste mal im schlaffen Zustand zurück bekommen (Tolles gefühl sich da endlich normal Waschen zu können^^), da es bei der Errektion immernoch unmöglich war, bin ich zum Urulogen gegangen, der hat sich das Angeschaut und sagte das Vorhautbändchen sei zu kurz und die Haut ist weit genug gedehnt und ich hätte das super gedehnt, 3 Wochen später OP gehabt, Verlängerung des Bändchens... Die OP ist jetzt ca 5Monate her, ich bekomme die Vorhaut jetzt auch im Errigierten Zustand zurück. Soweit so gut, jetzt kommen meine Probleme.

Die stelle wo die OP war ist immernoch extrem rot und berührung ist MANCHMAL schmerzhaft son stechender Schmerz. Als hätte man einen Splitter da in der Haut (blöd zu beschreiben).

Das größte Problem ist aber, das die Haut immer so verdammt trocken ist (Urologe sagte sieht aus als würde ich 10std am Tag baden) und die komplette Eichel sehr empfindlich ist, jede berührung tut weh, sogar wenn man unter der Dusche nur leicht rüberstreicht... Bin dementsprechend noch Jungfrau, habe schon länger eine Freundin, obwohl ich so empfindlich bin hat sie letztens versuch mich Oral zu befriedigen, war überwiegend schmerzhaft, iwann ist die Errektion denn auch weggegangen, obwohl sie seeeehr vorsichtig war. Ich war jetzt bei 2 Urologen, 1 Urologin und einem Hautarzt. Die Urologen sagten nur bei einigen dauert das halt bis zu nem Jahr bis die Op komplett verheilt ist (bin im Internet nur auf Leute getroffen, die schon 3 Wochen nach der OP GV hatten...) und die empfindliche Haut/Eichel konnten sie sich nicht erklären, klar muss ich da empfindlich sein, war ja 21Jahre lang gut geschützt, aber so empfindlich wie ich es bin sei ungewöhnlich. Dazu kommt noch das ich die Vorhaut im errigierten Zustand nur mit viel mühe wieder hoch bekomme ist denn auch immer schmerzhaft an der Stelle wo die Op war. Obwohl jeder Arzt mir gesagt hat die Vorhaut sei weit genug gedeht, hab ich das Gefühl sie sei zu eng. Möchte eine beschneidung nur sehr ungern, weil ich ja so schon mega empfindlich bin. Weiss nicht mehr was ich machen soll, Abstriche wurden jetzt auch gemacht... Der Hautarzt hat mir nur ne Salbe mit Cortison gegeben für die Stelle wo die Op war benutze ich jetzt seit einer Woche, bisher keine Veränderung, zu der Empfindlichkeit sagte er nur, ist ne Kopfsache...

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich ?

(Kurze Info am Rande, ich habe mich so lange nicht darum gekümmert weil ich sehr depressiv war, wog 170kg und habe mich geschämt damit zum Arzt zu gehen, habe jetzt 60kg abgenommen und mir geht es sehr gut, nur dieses Problem zieht mich oft runter, habe das Gefühl niemals Geschlechtsverkehr haben zu können usw.)

Bin wirklich für jeden Tipp dankbar Mfg :)

...zur Frage

weg mit der Vorhaut danach bist du froh.Das ding wird robuster mit der Zeit,da es sich an der Unterwaesche und Kleidung reibt So wir es unempfindlicher

...zur Antwort