katzen schnurren auch wenn sie sich beruhigen muessen. Das massieren nennt man foeteln. Alles ganz normal. Mein kater ist 13 und macht das immer noch.

...zur Antwort

Ich finde es bedenklich was dein Freund von dir will. Mach das bloß nicht. Das ist ja krank. Es gibt Menschen die ihren Partner mesten damit sie für andere nicht mehr attraktiv sind.ISS das was du möchtest. Keiner hat das Recht dem anderen vorzuschreiben was er essen soll. Wenn er das nicht akzeptiert zeig ihm wo die Tür ist.

...zur Antwort

Geh zum Arbeitsamt und frage nach einem Weihnachtsmann. Die werden nämlich vermittelt. Kein Scherz. Vorher lässt du alle deine Kollegen einen Namen ziehen und für die Person muss dann ein Geschenk in Höhe von x Euro besorgt werden. Die sammelst du dann ein. Dann bastelst du ein goldenes Buch und schreibst über jeden Kollegen etwas nettes. Der gebuchte Weihnachtsmann kommt dann zur abgesprochenen Zeit und überreicht jedem Kollegen das Geschenk mit Ansprache. Kommt super an.

...zur Antwort

Dieses Zeug ist ziemlich scharf, wenn schlimm aussieht geh damit lieber zum Arzt.

...zur Antwort

Das macht jeder so wie er will. Man kann nur im engsten Familienkreis sein.oder man lädt jeden ein den derjenige kannte. Oder man machte eine Anzeige in der Zeitung wo man reinschreibt  wann die Beerdigung ist und jeder der dich dem Toten verbunden sieht dies als Einladung sehen soll.

...zur Antwort

So was dummes habe ich noch nie gehört. Da braucht man nicht viel zu sagen. Glück das ich euch nicht kenne. Anzeigen sollte man euch.Was ein armes Kind. Der darf ja nichts und hat auch nicht-kein PC,kein Handy-kein Ferneh gucken. In welcher Zeit lebt ihr daenn?

...zur Antwort

Ich bin Erzieherin und kann dir nur raten ihn nicht zu bestrafen . Er hat Probleme mit seiner kleinen Schwester. Er kann das noch nicht erklären, dafür ist er zu jung. Er versucht die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Ihm ist egal wie die aussieht,ob schimpfen oder loben. Hauptsache er bekommt in dem Moment Aufmerksamkeit-und nicht die kleine Schwester. Lobe ihn für Dinge die er gut gemacht hat. Schmuse mit ihm . Nimm ihn dazu wenn du die Kleine wickelst u.a.. Er muß lernen, das er die Aufmerksamkeit von dir teilen muß. Ist da auch ein Vater? Wenn ja, dann soll er mehr mit ihm machen, in dem Moment hast du den Rücken für die Kleine frei. Stell ein kleines Schälchen mit Süßigkeiten hin , die er sich ohne zu fragen so nehmen darf. Dann wird die Sache mit den Naschsachen schnell uninteressant. Kleine Lügengeschichten nicht Überbewerten. Je mehr du darauf eingehst um so öfter macht er das. Mach schöne Sachen mit ihm. Schenke ihm Aufmerksamkeit-ich weiß das es Anstrengend mit zwei Kindern ist. Aber das gibt sich auch wieder.

...zur Antwort

In erster Linie gehört das Kind zur Mutter. Das ist auch das Ziel eines jeden Jugendamtes. Zunächst kommt das Kind in eine Notpflegefamilie. Dann wird geguckt wie es bei der Mutter weitergeht. Entweder bessert sich der Zustand zu Hause- dann kann das Kind wieder zurück. Oder es kommt in eine Pflegefamilie. Auch da hat die Mutter Besuchsrecht. Wenn sie z.B. eine Therapie macht und die Erffolgreich war , kommt das Kind auch wieder nach Hause. Das Kind ist ja nicht Adoptiert. Das ist immer Fallabhängig. Wünschenswert jedoch ist es immer, das dem Elterhaus geholfen wird und da Kind dann zurück kann.

...zur Antwort

Wie alt bist du? Petzen ist nicht so cool. Rede doch noch mal mit dem Kollegen. Waren es teure Kopfhörer? Wenn ja, dann solltest du viellecit wirklich mir der Klassenlehrein reden. Aber versuch es doch erst mal ohne.

...zur Antwort

Sage deinen Eltern das du nicht mitgehen möchtest und erkläre ihnen warum,genauso wie du es hier getan hast. Ich denke das du dann nicht mit mußt.

...zur Antwort

Für eine 5 braucht man sich nicht schämen. Der Durchschnitt war ja sehr schlecht. Frage deine Eltern mal ob sie nie eine 5 geschrieben haben. Schau dir deine Fehler genau an. Lerne fürs nächste mal dadurch. Dann pack die Arbeit weg und vergiß sie ganz schnell.Kopf hoch-die Nächste wird besser.

...zur Antwort