Natürlich gab es diese während der NS-Zeit. Da gab es schon vorher und wurden während der NS-Zeit nicht abgeschafft.

Die meisten passten sich an das NS-Regime an und sagten nichts. Schließlich wollten diese weiter gut leben. Andere welche was gesagt haben, wurden beseitigt oder unter Druck gesetzt.

...zur Antwort

Du wirst wahrscheinlich am Fließband arbeiten, vielleicht auch in der Vormontage von Türen oder anderen Baugruppen. Von der Jobbezeichnung bist du ein Montagewerker oder auch Bandaffe. Je nach den wer den Job bezeichnet.

...zur Antwort

Wenn in den Fahrzeugpapieren dies steht. Manche PKW können auch als LKW zugelassen werden. Das ist häufig bei Transportern wie Caddy, Bulli oder Sprinter der Fall. Jedoch haben diese Fahrzeuge weniger Sitzplätze. Meistens haben die nur eine Sitzreihe.

Ansonsten sind Fahrzeuge bis 3,5 t PKW oder Transporter, bis 7,5 t Kleinlaster und ab 7,5 wird schon von LKW geredet.

...zur Antwort

So was ähnliches wird doch schon längst gebaut. Fast alle E-Fahrzeuge und Hybrid-Fahrzeuge haben diese Technik. Das nennt sich Motorgenerator. In Normalzustand treib der Motor an und beim Bremsen bremsen arbeite der Motor als Generator und nutzt sogar die Energie.

...zur Antwort

Nein. Die Airbags werden durch ein elektrisches Signal kontrolliert ausgelöst.

Die Airbags der ersten Generationen wurden mechanisch ausgelöst. Aber hier wird ein Schlag von der Rückseite benötigt. Allerdings schlägt du auf die Vorderseite. Somit ist selbst bei dem alten Systemen keine Auslösung möglich.

...zur Antwort

Ab in die Werkstatt und reparieren lassen.

...zur Antwort

Der Mindestlohn sollte erstmal tatsächlich durch gesetzt werden. Viele Osteuropäische Fahrer werden deutlich unter dem Mindestlohn bezahlt. Wenn die in Deutschland fahren, dann haben die auch den Anspruch auf dem Mindestlohn.

Die Gewerkschaften setzten sich schon dafür ein. Jetzt müssen auch die Behörden kontrollieren, ob die Firmen den Fahrern den Mindestlohn tatsächlich bezahlen.

...zur Antwort

Nein, natürlich ist das nicht legal. Das sind sensible Informationen. Welche nur für den dienstlichen Zweck genutzt werden dürfen. Alles andere ist ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz. Die dürfen nicht aus privaten Interesse einfach im System nachgucken.

...zur Antwort

Was soll Putin mit dem Vatikan? Es gibt da nichts, was den Vatikan als Ziel interessant machen würde.

Da kannst du gleich fragen, was passieren würde wenn die USA den Vatikan einnehmen würden. Selbst die Reichsbürger würden so was nicht machen.

Putin hat Interesse an den ehemaligen GUS-Staaten und möglicherweise auch an anderen slawischen Staaten. Aber der Vatikan hatte nie was mit Russland zu tun gehabt.

...zur Antwort

Die Polizei fahndet nicht gezieht nach einziele Fahrräder.

Das gestohlene Fahrrad wird im System aufgenommen. Mit der Zeit führt die Polizei Kontrollen durch. Da fallen hin und wieder gestohlene Fahrräder auf. Jedoch ist diese Quote gering, da bei weitem nicht alle Fahrräder kontrolliert werden können.

...zur Antwort

Das sind zwei verschiedene Sachen. Zu einem ist es bekannt wie viele LKW täglich auf den Straßen fahren. Jedoch sind dafür viel zu wenige Parkplätze vorhanden.

Zusätzlich gibt es viel zu wenige LKW-Fahrer. Das heißt, es werden mehr gebraucht, weil die Industrie fleißig ist, die Wirtschaft gut läuft und viele Leute Sachen bestellen. All dies muss transportiert werden. Schau dir mal auf den Straßen und Parkplätzen um. Da siehst du viele Fahrzeuge aus dem EU-Ausland und vereinzelt auch aus anderen Ländern. Die Fahrer kommen oft außerhalb der EU, wo die Löhne viel geringer sind. Genau das schaft ein weiteres Problem. Der LKW-Fahrer wird schlecht bezahlt und die Konkurrenz aus dem Ausland ist viel billiger.

Deswegen will kaum jemand noch diesen Job machen. Du hast als Fahrer viel Stress, du musst deine Pausen machen, findest aber keinen Parkplatz, der Stau bringt deine Planung durcheinander, dein Chef macht Druck und beim Kunden angekommen, darfst du erst mal Stunden warten, bis du abladen kannst. Dann bist du kaum zu Hause und das Familienleben läuft ohne dich. Am Ende des Monats stellst du fest, dass andere in anderen Berufen mit ähnlichen Anforderungen besser verdienen als du und auch mehr Freizeit haben.

...zur Antwort