Vielleicht leicht dement. Aber manchmal verhalten sich ältere Menschen auch einfach komisch.

...zur Antwort

Ja, würde ich. Warum? Weil es mein Traum ist, seit ich denken kann. Die Menschliche Anatomie und die Krankheitslehre faszinieren mich, ebenso wie die technischen und pharmazeutischen Maßnahmen zur Heilung.

...zur Antwort

ich glaube, dass mein Bruder und ich Missbraucht worden sind, wie soll ich mich verhalten und was kann ich tuen?

Ich bin mit meiner alleinerziehendensucht und phsyisch kranken Mutter aufgewachsen, bis zu meinem 12. Lebensjahr. Dann kam mein Bruder auf die Welt. Inzwischen bin ich 25 und er 14 Jahre alt. Von meinen 13. Lebensjahr an bis zum 21. habe ich immer hier mal dort gelebt. Offiziell wohnt und lebte ich zwar bei meiner Mutter, doch befand ich mich Rückblicken immer auf der Flucht vor ihr und suchte mir deshalb schnell ausweichmöglichkeiten. Z.b. hatte ich schon sehr früh einen festen Freund und konnte diesen auch nur schwer loslassen um danach nicht wieder in meine frühere Umgebung zurück zu müssen. Dies blieb dann so bis ich 21 war, dann musste ich zurück zu ihr, weil ich es nicht schaffte selbst Fuss zu fassen. Von 21 - 23 habe ich dann wieder bei ihr gelebt mit meinem Bruder. Und in dieser Zeit habe ich so viele schreckliche Momente erlebt, es sind so viele unterschiedliche Gefühle, Gedanken, Erinnerungen in mir hoch gekommen, die ich anfangs überhaupt nicht verstanden habe, die mir angst machten und mit denen ich teilweise nicht umgehen konnte. Als ich sah wie meine Mutter mit meinen Bruder umging, wie sie sich im gegenüber gab , was sie verlangte und wi sie ihn vernachlässigte, stellte ich doch so einiges in Frage. Ich nahm immer an meine Traumta kammen vom ständigen Alkoholkonsum von meiner Mutter aber irgendwie machte es den anschein als liefe da noch was ganz anderes ab. Langsam erinnerte ich mich z.b. daran, dass sie immer bei mir schlafen wollte, wie sie es nun auch bei meinen bruder tat und sie war so unberechenbar, so exterm, von einen in das andere , manchmal nur über sekunden hinweg. Das alles bewusst zu erleben war so grusselig. Aber was genau sie für eine Erkrankung hat, weiß ich nicht und kann es auch nicht sagen, da ich kein ausgebildeter Psychologe bin.Jedenfalls bin ich nach reiflicher überlegung, beobachtung und analyse dazu gekommen, das meine mutter missbraucht worden sein muss und dies auch ihren kinder angetan hat. Das erklärt so einiges. Nun ist es aber leider so, das ich eine Dissoziative Identitätsstörung davon getragen habe, diese ensteht bei schlimmen missbrauch und vernachlässigung, alle symptome dieser krankheit, stimmen mit mir über ein, aber da ich noch neben ihr wohne und somit ein Täterkontakt besteht, was zu folge hat das eine Psychotherapie nicht 100% wirksam sein kann,weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll, mache iches damit noch schlimmer?! Ich kann mich aber noch nicht komplett von ihr lösen, wegen meinen Bruder, er kann sich glaube ich schon jetzt nicht mehr erinnern, oder ein Teil von ihm nicht und der andere Teil hat angst und verkricht sich in seinem Unterbewusst sein. Was soll ich jetzt mit diesen ganzen (und ich hab noch nicht einmal die Hälfte aufgezählt) machen?

...zur Frage

Warum wendest du dich nicht an den Psychiater der die DIS diagnostiziert hat? Mein Psychiater hat mir und meinem Bruder geholfen von unserer Mutter wegzukommen.

...zur Antwort

Ich kann dich verstehen! Wie wäre es mit auswandern? Ich stehe jeden Tag auf mit dem Ziel Geld zu verdienen um so bald wie möglich auswandern zu können :)

...zur Antwort

Ich hatte vor Jahren auch einen sehr schweren Reitunfall mit anschließendem Koma. Zuerst bekam ich schon Panikattacken bei den Fotos von meinen Pferden, aber irgendwann musste ich ja wieder in den Stall. Ich arbeitete viel vom Boden aus mit ihnen, dann wurde ich von meinem Trainer nochmal an die Longe genommen und eines Tages konnte ich wieder frei reiten. Dann war alles wieder beim Alten :) Inzwischen kann ich zwar nicht mehr reiten, aber trotzdem beschäftige ich mich nach wie vor mit meinen Sportlern, das ist genauso schön wie reiten <3

...zur Antwort

Bei uns in München ist es keine Seltenheit, dass Leute für PB zwischen 50 und 80€ verlangen. Finde ich aber unverschämt. 15€ sind schon okay. (Meiner Meinung nach)

...zur Antwort

Habe ich das Asperger Syndrom oder habe ich nur Autistische Züge?

Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt.

Hier sind ein paar Anzeichen, die mich vermuten lassen, dass ich entweder Autistische Züge habe, oder dch Autist bin.

Mit 2 einhalb Jahren hatte ich Interesse an Staubsaugern, und habe die imaginären Staubsauger immer im Schwimmbad in eine Reihe gestellt.

Ich habe fast immer Wutanfälle, wenn man mich stört.

Ich bin nicht wirklich an Freunde interessiert

Meine Umgebung behauptet, ich hätte eine Inselbegabung: Kunst

Ich habe mir zwischen 4-9 ein Seil geschnappt, das an einem Baum hing und bin dan täglich bis zu 5 Stunden damit im Kreis gelaufen und habe mir vorgestellt ein Pharao oder Pirat zu sein.

Ich kann Leuten nicht richtig in das Gesicht sehen.

Ich habe Ticks. Muss vor dem schlafen gehen, aus dem Zimmer gehen und mir dan ein Bild vorstellen. Oder ich trete immer vor der Haustür immer auf eine bestimmte Stelle.

Ich setze mich immer im Auto auf dei gleiche Stelle: hinten auf der linken Seite

In der Grundschule mussten die Lehrer mich immer auffordern mitzukommen ,da ich mich immer in der Umgebung vertieft habe.

Ich merke mir Uhrzeiten und Wege.Ich kann mir den Stunden plan sofort merken. Oder man frägt mich immer nach den Weg zurück.

Wenn ich in der Stadt spatzieren gehe, dann führe ich in Gedanken vorraussehbare Gesprächeund vergesse allese außenherum. Da wundert es mich schon wie ich niemals ein Unfall baue.

Ich vertiefe mich immer in Muster oder starre den Himmel bis zu 12 Minuten an.

Ich kann von Sega, Capcom, Neo Geo,etc... alle Einzelheiten über die Chraktere erklären

Da gibt es noch viel mehr was ich eintippen könnte, aber ich muss jetzt lernen

Danke fürs Lesen!

...zur Frage

Das klingt für mich eher nach der ein oder anderen Zwangsstörung, aber nicht nach Autismus. Ein Besuch beim Psychater kann dir helfen eine Diagnose zu stellen.

...zur Antwort